EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Trainsporting

hronologische, nein: chronische Verspätungen, eine ramponierte Infrastruktur: solche Mängel kann die Deutsche Bahn AG – wir wissen es, die Bahn weiß es auch – nicht »von heute auf morgen« abstellen. Anders sieht es mit dem miesen Image aus, da lässt sich schon zeitnah was machen. Und die Bahn hat auch schon eine Idee: In Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund soll pünktlich (!) zum nächsten Fahrplanwechsel das

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min gelesen
Besser Ohne
Mein abschließendes The – atererlebnis verlief so: Kaum war das Saallicht verloschen, wurde ich – ich saß Parkett, Reihe 7 – überfallartig aus einer Tüte mit Mehl bestäubt, derweil sich ein Schauspieler anschickte, auf die Seitenbühne zu ejakulieren
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min gelesen
Die Paarungsfalle
Eintausend strahlende Sonnen, welch Milchwirtschaft!«, sagt Ernie weithin hörbar. Maßregelnd ramme ich ihm einen Ellenbogen in den Wanst, infolgedessen er untergeht wie ein Wackerstein. Nachdem ich ihn am Beckenboden ausfindig gemacht und zurück an d
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min gelesen
Der Apokalyptische Stadtschreiber
Meine Odyssee begann am Tag des heiligen Johannes, meines Namenspatrons, den man in Köln schlicht »Schäng« nennt, mit der kriminellen Verwendung eines nichtstumpfen und eher leichten Gegenstands. Wäre es ein stumpfer und schwerer gewesen, hätte man d