PC Games MMORE

PC Games MMORE Start

Fraktionsbeben

Die größte Änderung von WoW: Cross Faction Gameplay

Es ist die wohl bedeutendste Änderung in gut 17 Jahren WoW: Horde und Allianz können bald zusammenspielen, die Fraktionsgrenzen werden aufgehoben. Das Cross-Faction-Gameplay soll mit Patch 9.2.5 eingeführt werden, bis dahin gibt es noch einige Details zu klären.

Es war abzusehen

Das Thema Horde vs. Allianz ist die Kernphilosophie von WoW. Doch genauer betrachtet war die Spaltung der Spielergemeinde immer schon etwas merkwürdig. In den vergangenen Jahren wurde das dann tatsächlich zum Problem – Allianz-Gilden wurden immer weniger. Die Lösung dafür scheint jetzt die Auflösung der Fraktiongrenzen zu sein. Spieler beider Fraktionen können mit 9.2.5 in instanzierten Umgebungen wie Dungeons, Raids und gewertetem PvP zusammenspielen.

So sollen Cross-Faction-Gruppen entstehen

Spieler werden in der Lage sein, Mitglieder der gegnerischen Fraktion direkt zu einer Gruppe einzuladen, wenn sie einen BattleTag oder eine Real-ID-Freundschaft haben oder wenn sie Mitglieder einer fraktionsübergreifenden WoW-Community sind. Vorgefertigte Gruppen im Gruppenfinder für mythische Dungeons, Schlachtzüge oder bewertete Arenen/RBGs werden für Bewerber beider Fraktionen offen sein, obwohl der Gruppenleiter die

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen