EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Respekt und Freibierfallen

Die Meinungen in Deutschland gehen auseinander. Die mit Vernunft gesegneten demokratischen Kräfte wollen sämtliches militärisches Gerät gen Osten verlegen, Russland von der Karte fegen und sich dann über die Rohstoffe hermachen. Die Putinver-steher wollen die russische Armee bis zum Atlantik vorrücken lassen und sich willig unter das Joch der kommunistischen Kleptokratie begeben. Wo sollte sich Deutschland positionieren?

Auf jeden Fall nicht da, wo es zuletzt stand! Verteidigungsministerin Helmine Lambrecht mag es ja für einen guten Kompromiss halten, der Ukraine 5000 Helme zu schicken. Doch so billig kommt Deutschland nicht davon, wenn es nach den Kommentaren von Fachleuten wie mir geht. Auch die 400 frischen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin3 min gelesen
Willkommen Im Land Der Halbleiter!
Mit dem Image ist das so eine Sache. Normalerweise entsteht es im Kopf der anderen und wird dir von außen angeheftet. Dann sind die Deutschen pünktlich, die Italiener faul und die Franzosen leidenschaftlich. »Deine Vorfahren waren anscheinend Italien
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min gelesen
Und Tschüs!
Der nächste EULENSPIEGEL erscheint am 21. Juli 2022 ohne folgende Themen: Privatvermögen steigen auf Rekordhoch: Liegt es an den gut ausgehandelten Tarifverträgen von Claus Weselsky? Gerichtsverfahren gegen Joseph Blatter in der Schweiz gestartet: Ka
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min gelesen
Ding Dong, Telefon!
Ihr berühmtester Satz, den Sie sich dem Vernehmen nach auch auf den Grabstein meißeln lassen wollen, lautet: Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren. – Ist es nun wirklich schlechter zu regieren, als richtig zu regieren? Nein, es mus