Linux Magazin germany

News

Neuer Raspberry-Pi-Bootloader

Bislang braucht man einen zweiten Computer, um mit einem Tool wie Raspberry Pi Imager das Betriebssystem für einen RasPi auf eine SD-Karte zu flashen. Eine nun veröffentlichte Beta-Version des Pi-Bootloaders soll dieses Problem per Netzwerkinstallation lösen. Entwickler Peter Harper schreibt in der Ankündigung, dass sich Raspberry Pi Imager über die neue Netzwerkinstallationsfunktion direkt auf einem RasPi 4 oder 400 starten lässt. Nach dem Download via Ethernet aus dem Internet läuft der Imager im Speicher des Mini-Rechners und lässt sich wie gewohnt zum Flashen des Betriebssystems auf eine SD-Karte oder ein USB-Speichermedium einsetzen.

Um sich am Beta-Test zu beteiligen, erzeugen Sie zunächst einmal eine SD-Karte mit dem neuen Bootloader, von der Sie dann den Test-RasPi booten. Dazu klicken Sie in Raspberry Pi Imager auf die Schaltfläche Betriebssystem auswählen und blättern in der Liste Betriebssystem im Popup-Fenster nach unten. Dort wählen Sie Misc utility images und anschließend Beta Test Bootloader. Nach dem abschließenden Festlegen der Boot-Reihenfolge auf SD Boot schreiben Sie das neue Image.

Nach dem Ende

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany2 min gelesen
Inserenten/Autoren/Events
1 nur erhältlich in Verbindung mit einem Jahresabo Print Schüler- und Studentenermäßigung: 20 Prozent gegen Vorlage eines Schülerausweises oder einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung. Der aktuelle Nachweis ist bei Verlängerung neu zu erbringen
Linux Magazin germany7 min gelesenNetworking
Expertenratschlag
Besseres WLAN mit OpenWrt – Hilfen für die Administration OpenWrt ist ein großartiges Open-Source-Projekt, das dabei helfen kann, WLAN-Router, Access Points und Repeater auch unabhängig vom Hardware-hersteller in einer einheitlichen Art und Weise zu
Linux Magazin germany7 min gelesen
Nach Ablaufplan
Prozedurales Programmieren am Beispiel von COBOL Wer das Schlagwort prozedurales Programmieren hört, der denkt wohl in aller Regel an vergangene Zeiten, vor der Einführung von objektorientierten Paradigmen oder der funktionalen Programmierung. Den me