Linux Magazin germany

Tooltipps

Onefetch 2.11.0

Git-Auskunft in der Shell

Quelle: https://github.com/o2sh/onefetch/

Lizenz: MIT

Alternativen: Git

Wer keinen grafischen Git-Client verwendet, sondern das Kommandozeilentool git bevorzugt, findet in Onefetch einen auskunftsfreudigen Helfer. Das in Rust geschriebene Tool zeigt Informationen und Codestatistiken direkt im Terminal an. Es arbeitet offline und braucht keine aktive Internet-Verbindung. Zur Installation nutzen Sie eines der auf Github angebotenen Pakete. Dort findet sich auch ein Wiki, das alle Funktionen erläutert.

Sie rufen Onefetch ohne weitere Optionen im lokalen Git-Repository auf. Wurde das nicht per git clone erzeugt, verweigert Onefetch allerdings den Dienst. Nach dem Start blendet das Tool rechts Informationen ein, darunter die Git-Version, den Namen des Projekts, die Anzahl der Branches und Tags, den Hash des letzten Commits, den Erstellungszeitpunkt

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany8 min gelesen
Klare Ansage
Mycroft: Freier Sprachassistent unter Linux Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Apple Siri, Microsoft Cortana oder der Google Assistant erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch alle diese mit künstlicher Intelligenz arbeitenden Helferlein basie
Linux Magazin germany2 min gelesen
Neues Auf Der Heft-DVD
In eigener Sache: DELUG-DVD Neben dem Linux-Magazin ohne DVD gibt es die DELUG-Ausgabe mit einem speziell zusammengestellten Datenträger. Gebündelt unter einer HTML-Oberfläche enthält er Programme und Tools, die wir in der jeweiligen Ausgabe testen.
Linux Magazin germany11 min gelesenSecurity
Zugangsbeschränkung
Zero Trust: Theorie und Praxis Im dritten Jahr der Corona-Pandemie ist längst klar, dass vielen Unternehmen das Virus als wahrer Segen für das eigene Geschäft in Erinnerung bleiben dürfte. Die Hersteller von VPN-Lösungen fallen zweifelsfrei in diese