So is(s)t Italien

Tradizione & famiglia

AUF DEN SPUREN SEINER WURZELN

Domenico Gentile lebt und brennt für die traditionelle italienische Küche. Von dieser Ausgabe an können Sie den Genussexperten in der „So is(s)t Italien“regelmäßig auf eine kulinarische Reise durch Italien begleiten. Besuchen Sie mit ihm Freunde, Familie sowie kleine Betriebe und erfahren Sie dabei mehr über die beste Küche der Welt.

Pfälzer Italiener, eine Bezeichnung, die ich gern über mich lese, ist es doch genau das, was mich am besten beschreibt. Als Kind eines kalabrischen Gastarbeiters und einer Mutter aus Rheinland-Pfalz verbrachte ich meine Sommer im kleinen Dorf Pallagorio in der Provinz Crotone in Kalabrien. Meine italienische Familie betreibt dort schon immer Landwirtschaft. Schweine, Ziegen, Kaninchen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von So is(s)t Italien

So is(s)t Italien3 min gelesen
4x Veggie One-pot-pasta
Anstelle von dicken Bohnen eignen sich auch andere Gemüsesorten gut für diese One-Pot-Pasta, z. B. Erbsen, Spargel, Zucchini oder Artischocken. Im Winter können Sie unterschiedliche Kohlsorten wie Wirsing oder Grünkohl verwenden. Penne piccanti con f
So is(s)t Italien1 min gelesen
Alex Andro Pape Meets Wine
Der Sohn eines Sarden hat zwei „Michelin“-Sterne erkocht. Mittlerweile ist er Inhaber der Sylter GenussMacherei, zu der die drei Manufakturen WATT Brauerei, Sylter Meersalz und Sylter Pasta gehören, und darüber hinaus Gastgeber im Koch studio KOCHINS
So is(s)t Italien4 min gelesen
Eine Mahlzeit in Minuten
Crostini con piselli e asparagi FÜR 4 PERSONEN 8 Scheiben Weißbrot4 EL natives Olivenöl extra8 Stangen grüner Spargel100 g TK-Erbsen2 Stiele Minze150 g Frischkäse2 TL Basilikumpesto (Glas)etwas frisch geriebener Pecorinoetwas Salz und frisch gemahlen