LandGenuss

Endlich wieder SPARGELZEIT

Beilagenvariante

Anstelle von Kartoffeln können Sie zu Medaillons und Spargelgemüse auch Kratzete, einen deftigen Kaiserschmarren, servieren.

Toll kombiniert

Der Spargel wird im Päckchen im heißen Ofen sanft gedämpft. Mit der Soße aus Avocado, Joghurt und Kräutern wird’s perfekt!

Leckerbissen

Mit einem Belag aus Spargel und Macadamianüssen läuft der Flammkuchen im Ofen zur Höchstform auf. Der Schinken ist das i-Tüpfelchen.

Spargelflammkuchen mit Schinken

ZUTATEN für 4 Personen

› 400 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten
› 1 Pck. Trockenhefe
› 1 TL Zucker
› 200 g weißer Spargel
› 200 g grüner Spargel
› 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, Dill, Thymian)
› 1 Biozitrone
› 150 g Crème fraîche
› 80 g Macadamianusskerne
› 4 Stiele Kerbel
› 100 g Rohschinken in hauchdünnen Scheiben
› etwas Salz und Pfeffer

1 Das Mehl in einer Schüssel mit Hefe, 1 TL Salz und Zucker vermischen. Mit ca. 225 ml lauwarmem Wasser zu einem Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Den Teig mit einem Küchenhandtuch abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

2 In der Zwischenzeit den weißen Spargel schälen, von den

holzigen Enden befreien und waschen. Die Stangen dann in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, von den holzigen Enden befreien und waschen. Die Stangen längs halbieren. Alle Spargelstangen in fingerlange Stücke schneiden.

3 Die gemischten Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale fein abreiben und die Frucht auspressen. Crème fraîche und Kräuter verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale abschmecken.

4Den Backofen samt Backblech auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Hefeteig auf einem leicht bemehlten Bogen Backpapier zu einem dünnen Fladen in Blechgröße ausrollen. Den Fladen mit der Kräutercreme bestreichen und mit den Spargelstücken belegen. Die Nüsse grob hacken und daraufstreuen. Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen in 10–15 Minuten goldbraun backen.

5 Den Kerbel waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LandGenuss

LandGenuss3 min gelesen
Gemüsefelder Mitten In Bamberg
Sie sind bereits Gärtner in 13. Generation. Hat Ihre Familie hier immer schon Gemüse angebaut? Ja, oder auch Saatgut, je nachdem was der Markt gebraucht hat sozusagen. Mein Vater hat zum Beispiel Gemüse angebaut und war bei der Stadt als Gärtnermeist
LandGenuss2 min gelesenRegional & Ethnic
Zeit Für Richtig Guten Geschmack
Heute prangen zwei „Michelin“-Sterne über seinem Res-taurant. Sein Gesicht ist dem breiten Fernsehpublikum aus unterschiedlichsten Shows bekannt und strahlt von diversen Kochbuchtiteln. Doch dass Frank Rosin einmal ein an-gesehener Spitzenkoch werden
LandGenuss1 min gelesen
Lesetipps
Im Alltag wirft Diabetes viele Fragen für Familien auf. „Das Diabetes Koch buch“ ist ein Grundlagen-Ratgeber mit 60 Rezepten für gesunde und ausgewogene Mahlzeiten, die allen schmecken. EMF Verlag, 22 Euro Im handlichen „Osterbackbuch“ findet jeder H