LandGenuss

Franken

o lässt sich eine oberfränkische Reise stimmungsvoller beginnen als auf dem „Berg der Franken“ (Staffelberg) mit Blick auf den „Gottesgarten“. So nannte der Schriftsteller Joseph Victor von Scheffel 1859 im „Frankenlied“ die sanften Hügel, grünen Wälder und weiten Flussauen in der Region Obermain·Jura. Gleich hier bekommt man einen passenden Vorgeschmack auf die vielversprechende Natur-und Kulturlandschaft in Oberfranken. Wer sich von diesem malerischen Panoramablick trennen kann, wandert am besten zwischen Bad Staffelstein und Lichtenfels zum barocken Kloster Banz und der berühmten Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen. Sie bilden zusammen mit dem Staffelberg das fränkische „Dreigestirn“. Empfehlenswert ist auch die „Gottesgartenrunde Süd“

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LandGenuss

LandGenuss3 min gelesen
Gemüsefelder Mitten In Bamberg
Sie sind bereits Gärtner in 13. Generation. Hat Ihre Familie hier immer schon Gemüse angebaut? Ja, oder auch Saatgut, je nachdem was der Markt gebraucht hat sozusagen. Mein Vater hat zum Beispiel Gemüse angebaut und war bei der Stadt als Gärtnermeist
LandGenuss2 min gelesenRegional & Ethnic
Zeit Für Richtig Guten Geschmack
Heute prangen zwei „Michelin“-Sterne über seinem Res-taurant. Sein Gesicht ist dem breiten Fernsehpublikum aus unterschiedlichsten Shows bekannt und strahlt von diversen Kochbuchtiteln. Doch dass Frank Rosin einmal ein an-gesehener Spitzenkoch werden
LandGenuss1 min gelesen
Lesetipps
Im Alltag wirft Diabetes viele Fragen für Familien auf. „Das Diabetes Koch buch“ ist ein Grundlagen-Ratgeber mit 60 Rezepten für gesunde und ausgewogene Mahlzeiten, die allen schmecken. EMF Verlag, 22 Euro Im handlichen „Osterbackbuch“ findet jeder H