Electric Drive

Die dritte Variante

Schon seit den ersten 911ern pflegt Porsche die Tradition, seine Modellreihen in verschiedenen „Geschmacksrichtungen“ unter die Leute zu bringen. Das gibt es jetzt auch in elektrisch: Der Baukasten des Porsche Taycan wird weiter diversifiziert, um noch mehr Kunden anzusprechen.

Mit dem Taycan Sport Turismo bietet Porsche jetzt eine dritte Modellvariante des rein elektrisch angetriebenen Sportwagens an. Der Sport Turismo vereint laut Porsche die Dynamik der Limousine mit der Alltagstauglichkeit des Cross Turismo. Wir waren im 4S mit der Performance-Batterie Plus unterwegs.

Auch der Taycan Sport Turismo ist ein ausgewachsenes Luxusauto: Er kratzt mit einer Länge von 4,96 Metern an der 5-Meter-Marke, ist 1,97 Meter breit (2,14 Meter mit Spiegeln), 1,39 Meter hoch und hat einen Radstand von 2,90 Metern. Die maximale Bodenfreiheit beträgt 127 Millimeter. Sein

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Electric Drive

Electric Drive1 min gelesen
Der Gipfel
28 Masterstudenten der italienischen Designschule Istituto Europeo di Design (IED) gestalteten in Zusammenarbeit mit Alpine die Studie für ein Supercar mit Wasserstoffantrieb, das fortschrittliche Technologien mit typischen Alpine-Merkmalen verbinden
Electric Drive2 min gelesen
Nie Wieder Zu Wenig Platz
Die Kooperation unter den Stellantis-Marken bringt drei weitere Transporterlinien auf den elektrischen Gabentisch: Scudo, Ulysse und Ducato nutzen neben Dieselmotoren auch rein elektrische Antriebe auf Basis der Plattform EMP2. Im Fiat-Programm kehre
Electric Drive6 min gelesen
Das Schönste PHEV Der Welt
Ein hervorragendes Werk nennt man Meisterwerk, nicht nur in der Kunst. Überragend gut, begehrenswert, hochwertig und handwerklich perfekt angefertigt – das passt auch auf den Ferrari 296 GTB, der mit einigen Konventionen bricht und nicht nur optisch