Falstaff Magazin Österreich

WENN DIE BRAUER SAUER WERDEN …

Alles über Bier unter go.falstaff.com/bier

Dem Volksmund ist nicht immer zu trauen. »Etwas anbieten wie sauer Bier« gilt als sprichwörtliche Umschreibung für einen Ladenhüter, den Chic von gestern. Denn war Bier erst einmal sauer geworden, wollte es keiner mehr haben. Dieser schlechte Ruf hat einen technisch nachvollziehbaren Grund, der vor allem die Milchsäure-Gärung betrifft. Schlägt der »Lactobacillus« einmal zu, schmeckt auch das beste Bier wie Joghurt. Es ist der Albtraum jeder Brauerei, sich eine solche – unsichtbare, aber »unüberschmeckbare« – Infektion

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Sonntag
Bevor wir uns heute gänzlich der Kultur verschreiben, genießen wir einen ausgiebigen Brunch im »Café du Centre «. Die traditionelle Brasserie zählt zu den schönsten der Stadt und ist vor allem für ihre herrliche Austerntheke bekannt. Wir tauchen in d
Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Best Of Naturwein-ikonen
2017 CHARDONNAY LES MIRACULÉS Domaine Ganevat, Jura, Frankreich Reifte für drei Jahre in 600-Liter-Fässern, die spundvoll gehalten wurden. Sehr elegant und frisch in der Nase mit Noten von Apfel, Nüssen und Gewürzen, auch zitrische Noten. Am Gaumen e
Falstaff Magazin Österreich8 min gelesen
Tokaji's Trockene Verwandte
Die weiße Rebsorte Furmint scheint das pannonische Klima zu schätzen und kommt mit der zunehmenden Wärme und Trockenheit besser zurecht als andere, vergleichbare Varietäten. Ihr Hauptverbreitungsgebiet liegt in Ungarn, wo sie als wichtigste Zutat für