Falstaff Magazin Österreich

EINFACH DELICIOSO!

Die Welt hat den mittelameri-kanischen Hochkulturen einiges zu verdanken. Astronomie, Fußball, Schokolade – das alles geht, wenn auch in etwas abgewandelter Form, auf das Konto der Mayas. Als fachkundige Landwirte haben uns auch die Azteken viel Entscheidendes vermacht: Paradeiser, Chili und Vanille sind ursprünglich Mexikaner, die von den spanischen Eroberern nach Europa gebracht wurden. Und auf den Schiffen der heimkehrenden »conquistadores« befand sich noch eine weitere Pflanze, die die mexikanische Küche bis heute prägt.

GÖTTLICHES GETREIDE

Der heute bekannte Speisemais stammt von einem wilden Süßgras ab und wurde zunächst von den Mayas domestiziert und kultiviert. Im Reich der Azteken war er Hauptbestandteil der Nahrung und als solcher überlebenswichtig – das dürfte der Grund gewesen sein, warum ihm sogar

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Best Of Nö-most
SIEGER IN DER KATEGORIE BIRNENMOST TROCKEN UND EXTRATROCKEN BIO Goldene Speckbirne Adelsberger Bio-Most&Saft, Randegg Kühles Duftbild mit hefigen Grundnoten, dazu süßliche Kräutertöne und feine Frucht. Am Gaumen saftig und vollfruchtig, die Säure bau
Falstaff Magazin Österreich2 min gelesenRegional & Ethnic
Leserbriefe
Sehr geehrter Herr Elsbrock, wir haben mit großer Begeisterung den Artikel »Pizza für Gourmets« gelesen und auch gleich einige Rezepte ausprobiert. Ein wirklich interessanter Artikel mit vielen spannenden Details zu einer unserer Lieblingsspeisen. Je
Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Reisenotizen
Auf einem Felsvorsprung mit Blick auf den Golf von Kalifornien gelegen, ist »One&Only Palmilla« das Luxusresort in Los Cabos, in dem Hollywood-Stars ein und aus gehen. Kein Wunder, sind die 174 Zimmer und Suiten alle entlang der privaten Halbinsel au