Beat German

Neue Synths & Software

e-phonic

Invader 2

Bei Invader 2 erwartet den Benutzer ein achtfach polyphoner Synth mit klassischer Struktur. Das Plug-in konzentriert sich auf das Wesentliche, ist dabei aber dennoch flexibel genug, um eine große analoge Klangpalette zu erzeugen, von monophonen Bässen über Leads und Arpeggios und Sequenzen bis hin zu Flächen-und Effektsounds.

Die Oszillatoren bieten die klassischen Wellenformen plus Sync-Modi, ergänzend gibt es einen Suboszillator und einen Rauschgenerator sowie einen bis zu achtstimmigen Stereo-Unisono-Modus für besonders fette Sounds. Mittels Pulsweitenund Ringmodulation sind auch schwebende und metallische Klänge möglich. Bei dem Filter kannst du zwischen zwei Tiefpass-und einem Bandpasstyp umschalten, wobei der erste Modus ein zusätzliches Hochpassfilter integriert. Mit hohen Resonanzwerten und der Filtersättigung gelingen auch aggressivere Sounds. Das Modulationsbesteck rekrutiert sich aus je zwei LFOs und Hüllkurven. Perfekt in das musikalische Gesamtbild passen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German3 min gelesen
Test: TAL-Software TAL-Drum
TAL-Drum wartet mit bis zu 32 Pads auf, die per Drag & Drop mit Samples in den gängigen Audioformaten bestückt werden können. Für die Verwaltung von Kits und Samples gibt es einen Browser mit Vorhörfunktion. Jedes Pad bietet vier Layer, sodass du wah
Beat German2 min gelesen
Knackige Kicks & Subs für Trap
Der typische Trap-Sub besteht aus einer kurzen, eher rumpelnden Kick und einem Bass, der durchaus tonale Patterns spielen kann. Für erstere empfiehlt sich entweder die Verwendung eines passenden Samples oder aber du experimentierst bei einer zu seich
Beat German2 min gelesen
Navigator: Best of Beat # 198
Beat begeistert seit Jahren viele seine Leser nicht nur durch praxisnahe, musikalische Themen, sondern vor allem durch die enge Verzahnung redaktioneller Inhalte. Von Beginn an geht es bei Beat um das Machen, um das strukturierte Aufbauen von Ideen u