DigitalPhoto

Actioncams: überall dabei

Wenn es ruppig und rasant wird, kommen normale Foto- und Videokameras an ihre Grenzen: Zu sperrig, zu schwer, zu anfällig – und kaum geeignet, um beispielsweise Mountainbike-Abfahrten, Tauchausflüge oder wilde Offroad-Etappen mit dem Motorrad aufzuzeichnen. Sogenannte Actioncams hingegen lieben die Gefahr: Klein und leicht genug, können sie fast überall montiert werden, wo es gefährlich, dreckig oder schlicht praktisch ist. So ist es kein Problem, eine Actioncam an der Achse eines Quads oder auf dem Lenker eines Fahrrads, dem Motorradhelm oder einer Drohne festzuschnallen – und auf diese Weise atemberaubende Aufnahmen aus spektakulären Perspektiven zu sammeln. Na klar: Wasserdicht sind sie natürlich auch. Außerdem besitzen sie in aller Regel ein ausgesprochen reduziertes Set an Bedienelementen.

Dadurch können Sport- und Outdoorfans sie auch mit Handschuhen verwenden – und sie passen garantiert in jede Tasche. Hinzu kommt, dass die Gehäuse für enorme Belastungen konzipiert sind: Fällt eine Actioncam herunter, ist das in aller Regel kein Problem. So manches Modell überlebt auch heftige Stürze. Kein Wunder also, dass die kleinen Robustheitswunder nicht nur im Extremsport Einsatz finden.

Einige Besonderheiten

Hinzu kommt ein vergleichsweise günstiger Preis: Selbst Topmodelle wie die GoPro Hero 10 sind preislich unterhalb der 500-Euro-Grenze angesiedelt und damit auf dem Niveau, auf dem sich seit eh und je Camcorder für den privaten und semiprofessionellen Einsatz befanden. Das hat damit zu tun, dass Actioncams zwar hervorragende Begleiter für Aufnahmen in Extremsituationen sind – aber in aller Regel keinen Ersatz für eine reguläre Video-oder Fotokamera darstellen: Sie dienen bestenfalls als Ergänzung vorhandener Foto- und Videoausrüstung. Der Grund liegt an der relativ simplen Technik im Inneren. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Auch Actioncams werden konstant weiterentwickelt und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto1 min gelesen
Service Director Itcg Professional Service Center
Was sind die häufigsten Defekte, mit denen EOS-Kameras und Objektive zur Reparatur im Service Center eintreffen? Gerade nach den Sommermonaten verzeichnen wir mehr Schäden, die durch Wasser, Sand oder Staub verursacht wurden, als sonst. Aber auch Sto
DigitalPhoto3 min gelesen
Fotograf*in Des Jahres
Mit einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll (68,58 cm) bietet der kalibrierbare Monitor viel Platz für den digitalen Workflow. Er verfügt über eine 4K-UHD-Auflösung, eine hohe Farbgenauigkeit, vielfache Einstellmöglichkeiten und Features für die profes
DigitalPhoto1 min gelesen
Alt Gegen Neu: Das Kostet Der Systemwechsel
Der Systemwechsel einer Fotoausrüstung ist aufwendig. Doch in welchem Verhältnis stehen die Einnahmen durch den Verkauf der Ausrüstung mit den Ausgaben für die Neuanschaffung? Wir haben nachgerechnet und folgendes Beispielszenario mit Gebrauchtpreisa