DigitalPhoto

Makro

echnische Präzision ist bei Makrofotos immer nötig. Zu knapp ist die Schärfentiefe, zu wichtig sind die Bilddetails, als dass man hier irgendwie nachlässig sein dürfte. Andererseits ist aber auch – wie in jedem anderen Fotogenre – die Gestaltung wichtig. Die Kunst liegt nun darin, technische Sorgfalt mit einer gekonnten Inszenierung zu verbinden. Eines der wichtigsten Gestaltungsmittel ist der Umgang mit der Schärfentiefe. Die ist in der Makrofotografie fast immer gering – was viele Fotografinnen und Fotografen gekonnt ausnutzen. Unsere Plätze 1, 3 und 4 leben von der hauchdünnen Schärfeebene auf dem Hauptmotiv

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto2 min gelesen
Werden Sie DigitalPHOTO Fotograf *in des Jahres 2023!
Die Jahresrunde 2023 startete im August mit neuen Themen. Nutzen Sie die Chance, mit Ihren Fotos DigitalPHOTO Fotograf oder Fotografin des Jahres 2023 zu werden. Wie immer winken den Finalist*innen dabei wertvolle Jahrespreise! Aber auch schon in jed
DigitalPhoto1 min gelesen
Mikrofon Für Guten Ton
Joby hat mit dem Wavo Pro ein professionelles Richtmikrofon mit reichlich Ausstattung vorgestellt. So ist das Mikro, das sich an kreative Filmerinnen und Filmer richtet, mit einer aktiven Rauschunterdrückung ausgestattet. Joby gibt an, dass das Mikro
DigitalPhoto3 min gelesen
12 Quicktipps für Nachtfotos
Dank der verbesserten Abbildungsleistung bei hohen ISO-Werten und einer optimierten Rauschreduzierung liefern aktuelle DSLR- und CSCKameras auch in dunklen Umgebungen noch eine gute Bildqualität. Allerdings geht nichts über lange Belichtungen, um bei