WECHSELJAHRE

DAS HEILSAME POTENTIAL DER MEDITATION

Von ihrem Ursprung im asiatischen Raum ist die Meditation inzwischen auch im Westen vollständig angekommen. Immer mehr Menschen greifen in vielfältigen Lebenslagen und aus unterschiedlichsten Zugängen auf diese Jahrtausende alte Heil-und Entspannungsform zurück. Gerade für die Wechseljahre, die mit so weitreichenden Veränderungen auf allen Ebenen des Seins einhergehen, bietet der gezielte Einsatz von Mediationen einen unendlichen Schatz an Entwicklungspotential. Inzwischen gibt es unzählige Methoden und Techniken, womit sich insbesondere Frauen in den Wechseljahren Gutes tun und selbsttätig den Übergang in diese neue Lebensphase begleiten können. Daher möchte ich im Folgenden auf einige nützliche Arten von Meditationen eingehen.

Fokus und Achtsamkeit

Woher der Begriff meditieren ursprünglich kommt bzw. was er eigentlich bedeutet, ist heute nicht mehr ganz klar. Man geht davon

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE5 min gelesen
Die Synphonie Der Sinnesorgane Im Feuer Der Wechseljahre
Kennen Sie das? „Wie kommt es, dass der Käse neuerdings wie Radiergummi schmeckt? Und warum haben die Zeitungen ihre Schrift verkleinert?“ Solche Bemerkungen kommen in den Wechseljahren durchaus öfters zur Sprache, denn leider verändern sich mit dem
WECHSELJAHRE4 min gelesen
ERNÄHRUNG & STRESS STRESS & ERNÄHRUNG
Die Wechseljahre haben in unseren Breitengraden einen eher miesen Ruf: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen & Co. Zusätzlich wird dir sofort geraten, unbedingt auf dein Gewicht zu achten, denn „jetzt verzeiht dir dein Körper genau g
WECHSELJAHRE4 min gelesen
Stress Lass Nach Keep It Simple
Deine Haut - DAS Sinnesorgan: Zwei Quadratmeter groß, das größte unserer Sinnesorgane und unser Schutzschild nach außen. Bakterien, Hitze, Kälte, UV-Strahlen - damit wird sie fertig. Aber was, wenn plötzlich Stress dazu kommt? - Du hattest eine schla