Beat German

Neue Effekt-Plug-ins

Rob Papen

RP-Distort 2

Mit insgesamt 52 Verzerrermodellen, einer gut klingenden Filtersektion, Kompressor mit integriertem Limiter, Noise-Gate und einem Stereo-/Chorus-Effekt ist RP-Distort 2 ein mächtiger Multieffekt. Die Distortion-Typen umfassen Sättigung, Clipper, Fuzz, Limiter, Röhrensimulationen, Waveshaper und vieles mehr. Auch Amp- und Cabinet-Simulationen sind an Bord, ebenso wie Frequenz-, Phase- und Ringmodulation sowie Modelle, welche nur die Transienten bearbeiten. Bei den Waveshaper-Typen kannst du auch deine eigene Verzerrerkennlinie einzeichnen. Der Sound lässt sich vor und nach der Verzerrung mit einem Equalizer formen.

Die Modulationsmöglichkeiten von RP-Distort wurden in der neuen Version mit einer 10-Slot-Matrix und vier LFOS weiter ausgebaut. Das Highlights ist dabei der „Disrupt-Sphere-Slider“, den man bereits aus Rob Papens Delay-Plug-in DelSane kennt.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German2 min gelesen
Navigator: Best of Beat # 200
Seit vielen Jahren begeistert Beat seine Leser nicht nur durch praxisnahe, musikalische Themen, sondern vor allem durch die enge Verzahnung redaktioneller Inhalte. Von Beginn an geht es bei Beat um das Machen, um das strukturierte Aufbauen von Ideen
Beat German2 min gelesen
Power Producer: FL Studio So werden Leads noch lauter
Material: FL Studio 20 Zeitaufwand: ca. 20 Minuten Inhalt: Lead-Synths durch Reverb und Sidechain kräftiger gestalten. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Wir beginnen mit unseren Hauptakteuren, den Leads und senden sie in einen beliebigen Mixerchannel (
Beat German3 min gelesen
11 Tipps für Electro
Sie sind so etwas wie das Salz in der Suppe eines Tracks, nicht nur bei Electro und EDM. Ohne ansprechende Melodien wirst du es schwer haben, dein Publikum nachhaltig zu begeistern. Aber woher nehmen wenn nicht stehlen? Eine erste Anlaufstelle sind T