MacLife German

Tipps und Tricks für Affinity Photo

Affinity Photo verfügt über ähnliche Funktionen wie Adobe Photoshop, kostet mit 55 Euro aber nur einen Bruchteil von Photoshop und erfordert vor allem nicht den Abschluss eines Abonnements. Neben der Anwendung in macOS, und übrigens auch in Windows, kannst du auch auf dem iPhone und iPad mit Affinity Photo Bilder bearbeiten.

Alternative zu Photoshop

Vor dem Testen der Anwendung sollte natürlich geklärt sein, ob Affinity Photo für dich eine Alternative zu Adobe Photoshop sein kann. Neben dem Preis spielen hier noch die Leistung und der Funktionsumfang eine wichtige Rolle. Die Photoshop-Alternative bietet Optionen für Farbraum, Korrekturen der optischen Aberration, RAW-Bildformate und eine Live-Vorschau. Es gibt haufenweise Filter, erweiterte Ebenen und HDI-Bearbeitung. Natürlich lassen sich Bilder in zahlreichen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German1 min gelesen
Time Machine: Zeitreise durch die Apple Stores
Seit mehr als 20 Jahren gibt es nun schon die Apple Stores auf der ganzen Welt. Doch wie sahen sie eigentlich damals aus? Ein einmaliges Projekt springt in der Zeit zurück. Du fragst dich vielleicht: Welcher Apple Store war der erste und wo wurde er
MacLife German1 min gelesen
Workshop: Speicher Immer Im Blick Mit Der App Usage Widget
1 Über die Schaltfläche „Widgets“ gelangst du zu den Super Widgets. Hier hast du die Möglichkeit, ein eigenes Widget zu erstellen. Dafür hast du drei Größen zur Auswahl. 2 Wähle die Komponenten für das Widget aus. Unter „Graph x1“ findest du das Diag
MacLife German1 min gelesen
So Geht’s: IPhone Im DJI OM 5 Justieren
1 Eine nervige Handlung beim Filmen mit Gimbal ist das Justieren, also das Ausbalancieren des iPhone. Mit dem OM 5 geht dies vergleichsweise einfach. Spann das iPhone in die Halterung und schraube den Tripod an den OM 5. 2 Selbst dickere Cases meiste