DigitalPhoto

Großer Sprung nach vorne

Die X-H2S läutet die fünfte Generation des X-Systems von Fujifilm ein. Wie üblich in der Produktphilosophie vieler Hersteller, erhält zunächst das Topmodell einer Produktreihe die neu entwickelten Ausstattungsmerkmale, bevor auch weitere, günstigere Modelle damit aktualisiert werden. Im Vergleich zu bisherigen X-Kameras zeigen sich die Neuerungen der X-H2S vor allem beim Sensor sowie dem zugehörigen Prozessor. Es handelt sich um den X-Trans-CMOS-5-Sensor mit 26,2 Megapixeln sowie um den X-Prozessor 5. Der Sensor ist erstmals in der Geschichte der X-Kameras mehrschichtig aufgebaut und rückwärtig belichtet. Der Hersteller verspricht dadurch eine bessere Bildqualität. Und schauen wir uns die Ergebnisse aus dem Labortest an, sehen wir, dass der Plan aufgegangen ist. Im Vergleich zum bisherigen X-Topmodell X-T4 sind die Werte der X-H2S besser. Mit dem Fujinon XF 35mm F1.4 liefert die Kamera im Bildzentrum 2.363 Linienpaare pro Bildhöhe. Die tolle Bildqualität setzt sich bis ISO 6.400 super fort. Darüber hinaus hilft der Kamera der integrierte Bildstabilisator, um Verwacklungen sowie hohe ISOEinstellungen zu vermeiden.

Rasantes Kamerasystem

Die schnelle Signalverarbeitung von Sensor und Prozessor wirkt sich auch auf die Serienbildgeschwindigkeit aus: Fujifilm gibt eine Geschwindigkeit von maximal

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto1 min gelesen
Architekturfotografie
Inzwischen sucht man Menschen auf den Bildern der in Köln lebenden Fotografin Candida Höfer vergebens. Zu ihrem Markenzeichen sind Abbildungen von Innenräumen geworden. Vor allem Bibliotheken und Theater, die Höfer gezielt in aller Welt ansteuert, fi
DigitalPhoto2 min gelesen
Tierisch gute Fotos
Um richtig gute Tierfotos zu schießen, müssen Sie nicht um die halbe Welt fliegen. Mit ein paar kreativen Kniffen reichen der heimische Garten oder der Stadtpark als Kulisse aus. Hier finden sich genügend tierische Motive, die auch Sie toll in Szene
DigitalPhoto3 min gelesen
Wildlife
D-HAMBURG Idee: Am frühen Morgen begibt sich ein Sanderling am Strand auf Futtersuche. Die tief stehende Sonne taucht die Umgebung in ein goldenes Licht. Gestaltung: Das Streiflicht sorgt einerseits für den leichten Saum auf dem Tier, lässt andererse