NaturApotheke

Beinwell – Ordnung im innen und außen

Als vor langer Zeit mein Bewegungsradius durch einen Bänderriss im Bereich des Knöchels, einen Spaltgips und zwei Krücken sehr eingeschränkt war, beschäftigte ich mich damit, welche Beinwellart am besten in meinen Garten passen würde. Nach Stunden vor dem Computer wurde mir plötzlich bewusst, dass genau diese Pflanze mir rasch wieder meine gewohnte Mobilität verleihen könnte. Gedacht, getan… Beinwell-Globuli und – sobald der Gips entfernt worden war – Umschläge mit Beinwell und Beinwellsalbe. Eine Woche später saß ich bereits mit nurmehr einer Krücke im Zug Richtung München.

ZUR PFLANZE

Beinwell gehört wie auch der Borretsch zu den Raublattgewächsen. Die rauborstigen, behaarten Blätter sind charakteristisch für diese Pflanzenfamilie. Zu finden ist die mehrjährige, bis zu einem Meter hohe Pflanze in ganz Europa an feuchten, humusreichen Standorten. Wo sie einmal angewachsen ist,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von NaturApotheke

NaturApotheke1 min gelesen
Unsere Services für Sie
Sie finden unser Heft nicht? Unter www.mykiosk.de können Sie nach Postleitzahlen danach suchen, wer bei Ihnen in der Nähe die NaturApotheke anbietet. Sie können unser Heft aber auch in Ihrem Lieblings-Zeitschriften-Fachhandel oder -Buchladen bestelle
NaturApotheke6 min gelesen
Stacheliger Schatz: Die Große Klette
Die Große Klette (Arctium lappa) kennen wir wohl alle, weil sie bei Kontakt so leicht und fest an unserer Kleidung oder am Fell von Tieren anhaftet. So sorgt die Klette für ihre Verbreitung. Dem Schweizer Georges de Mestral (1907–1990) diente sie als
NaturApotheke1 min gelesen
Gesund Bleiben Mit Den Heilkräften Der Natur
Sie haben das Heft nicht dabei? Einfach unterwegs im E-Paper weiterlesen! Zum Blättern und Lesen die aktuelle Ausgabe und zum Suchen das digitale Archiv 1 Jahr abonnieren und Sie erhalten 4 Hefte + E-Paper + Wunschprämie www.naturapotheke-magazin.de/