Smart Homes

Wohntrend der Zukunft

ntstanden ist das Green Living Space als Gemeinschaftsprojekt von SchwörerHaus mit IKEA Deutschland, Gira und Vaillant. Basis für das Minihaus ist das Schwörer-Raummodul „FlyingSpace“, mit dem sich auch in Zeiten steigender Grundstückspreise hochwertiger bezahlbarer Wohnraum realisieren lässt, sei es als Anbau an ein bestehendes Gebäude, als freistehendes Minihaus in einer Baulücke oder auf dem Dach beziehungsweise als Ergänzung eines Bestandsgebäudes. Mit

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von Smart Homes

Smart Homes3 min gelesen
Kochwerkstatt im Wohnzimmer
Mit der SieMatic Mondial erfindet die Küchendesignschmiede eine neue Stilwelt. Und wie der Name schon vermuten lässt, kommen die Modelle wahrlich mondän daher. Ihre Designsprache verbindet die Schlichtheit geometrischer Formen mit der Opulenz ausdruc
Smart Homes4 min gelesen
Smart Eingerichtet
Bewegung in den Büroalltag kommt mit dem Steh-Sitz-Hocker to-swift von Trendoffice. Die Sitzfläche ist quer oder längs nutzbar, und die per Knopfdruck einstellbare Sitzhöhe ermöglicht ein schnelles Wechseln vom Sitzen zum Stehen. To-swift eignet sich
Smart Homes4 min gelesen
Feuerzauber der Moderne
Die Energiekrise beschert dem guten alten Kaminofen ein Comeback, war dieser doch ob der Feinstaubdebatte nach langjähriger Erfolgsgeschichte ins Hintertreffen geraten. Nun ist er wieder da, moderner denn je. Und das bezieht sich nicht nur auf die Op