Falstaff Magazin Österreich

ERFOLGS REVOLUTION

Der mittlerweile globale Erfolg der Tafelweine aus dem portugiesischen Douro-Tal hat gleich mehrere Ursachen. Ihren Anfang nahm diese Entwicklung in den späten Achtzigerjahren, als man den Weingütern im Tal erlaubte, ihre Portweine selbst abzufüllen. Mit dem Aufkommen dieser Single Quinta Ports war auch der Weg zur Entwicklung hochwertiger Tafelweine geebnet. Der Visionär Dirk van der Niepoort erkannte das enorme Potenzial dahinter als erster Winzer und scharte eine Gruppe von Gleichgesinnten um sich. Diese Vereinigung der »Douro Boys« trug die Idee von klassischen Rotweinen, erzeugt aus den uralten Reben teils unbekannter Sorten in die Welt hinaus. Und weil die Nachfrage nach Portwein ein ähnliches Schicksal erfuhr wie jene nach anderen fortifizierten und süßen Weinen, war dieser teilweise Wechsel der Produktion auch im Douro-Tal ein entscheidender Schritt in die Zukunft. Da die besten Terroirs für Portwein andere sind als jene, welche die besten Trauben für trockene Weine entstehen lassen, gibt es durch diese Entwicklung noch dazu keinerlei qualitative Reibungsverluste. Und so ist es wenig verwunderlich, dass auch bekannte Portwein-Shipper, von Noval bis zur Familie Symington, sehr schnell den enormen Nutzen dieser Entwicklung erkannt haben und heute selbst im großen Stil rote und weiße Tafelweine von den steilen Hängen und mit der Herkunft Douro DOC anbieten. Die große Präsentation »Primeira Prova« zeigte eine enorme Dynamik und die Zahl der Weltklasseweine aus der Region wächst und wächst.

Rotweine

97

2020 Quinta do Vale Meão Douro DOC, Quinta do Vale Meão Vila Nova de Foz Côa

14,5 Vol.-%. Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Zart nach Minze und Lakritze, schwarzen Beeren und reifen Kirschen, feine Schieferwürze, sehr einladendes Bukett. Stoffig, elegant, feine Extraktsüße, seidige, reife Tannine, schokoladig und lange anhaftend, feine Mineralität, trotz seiner Jugend bereits verführerisch, sicheres Reifepotenzial, zeigt eine überzeugende Länge.

quintadovalemeao.pt, € 110,–

2015 Vallado Adelaide Quinta do Vallado, Peso da Régua

14,5 Vol.-%. Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische schwarze Johannisbeeren, etwas Preiselbeeren, ein Hauch von Zwetschgen unterlegt, ein Hauch von Vanille und Edelholz, facettenreiches Bukett. Saftig, hochelegant, reife Kirschen und Brombeeren, seidige Tannine, überzeugende Länge, bereits sehr gut entwickelt, kann mit großem Genuss bereits angetrunken werden und hat Potenzial für Jahrzehnte.

quintadovallado.com, € 204,–

2018 Vinha da Ponte Quinta do Crasto, Sabrosa

14,5 Vol.-%. Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze, dunkle Waldbeeren, reife Kirschen, mineralisch, tabakig, feiner Schiefertouch. Komplex, engmaschig, straff, feine Brombeeren, reife, tragende Tannine, zeigt bereits in dieser frühen Phase eine enorme Länge, finessenreich und vielschichtig, großes Zukunftspotenzial.

quintadocrasto.pt, € 220,–

96

2018 Chryseia Prats & Symington, Quinta da Roriz

14 Vol.-%. Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische schwarze Beerenfrüchte, ein. Hauch von Dörrzwetschgen, dezente Edelholzwürze unterlegt. Saftig, straff, elegant und frisch strukturiert, schokoladige Textur, angenehme Mineralität unterlegt, bereits gut entwickelt, salziger Nachhall, wird von weiterer Flaschenreife profitieren.

chryseia.com, € 65,–

2018 Xisto Roquette & Cazes Quinta do Crasto, Sabrosa

14,5 Vol.-%. Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarter Nougat, Heidelbeeren und Lakritze, ein

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Best Of Rotwein Grand Prix
TASTING INFO WEITERE BEWERTUNGEN UND BESCHREIBUNGEN 93 ZWEIGELT UNPLUGGED 2021 Weingut Hannes Reeh, Andau Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Gewürze, ein Hauch von Edelholz, dunkle Beerenfrucht, reife
Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Reise notizen
Seit über 500 Jahren gilt die im Salzkammergut ansässige Gmundner Keramik als Synonym für österreichische Tischkultur. Mit der Eröffnung der »Gmundner Lodge« in Namibia bietet das inzwischen als größte Keramikmanufaktur Mitteleuropas bekannte Unterne
Falstaff Magazin Österreich1 min gelesen
Ehre, Wem Ehre Gebührt
PODERI ALDO CONTERNO Monforte d’Alba (Piemont) Poderi Aldo Conterno wird heute von Aldo Conternos Söhnen Franco, Stefano und Giacomo geleitet. Noble Zurückhaltung kennzeichnet den Stil des Hauses. Das gilt nicht für die Weine, die sind ausdrucksvoll