Smart Homes

Autark unter einem Dach

Die Lage in der Siedlung ist idyllisch, beinahe versteckt, direkt am Waldrand gelegen. Da die Grundstücksgröße Platz für zwei Häuser bot, entschieden sich auch die Großeltern, hier zu bauen. Aufgrund des langgezogenen Formats und des klar eingegrenzten Zugangs wählte die Familie einen Baukörper mit zwei autarken Wohneinheiten. Das Haus ist asymmetrisch geteilt, die Grundfläche der vorderen Hälfte ist kleiner als die der Familienhälfte. Dafür besitzt die kleinere Haushälfte ein größeres Untergeschoss, das die angrenzende Terrasse komplett unterkellert. Dort ist eine Spa- und Wellnessoase entstanden – ein absolutes Highlight des Hauses.

Klare Formensprache

Anhand seiner äußeren Typologie ist der Neubau nicht als Doppelhaus auszumachen, nur die zwei Eingangstüren lassen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes5 min gelesen
Das Smarte Herz Des Hauses
Für welche Bustechnik Sie sich entscheiden, hat Auswirkungen auf Leistungsfähigkeit und die langfristige Nachkaufbarkeit. Im Alltag hingegen, beim Umgang mit dem System, entscheidet das Interface über Möglichkeiten und Benutzerfreundlichkeit. Grundsä
Smart Homes5 min gelesen
Unter Aufsicht
Die Gründe für Kameraüberwachung sind vielfältig. Das kann schlicht die Information sein, ob sich jemand unberechtigt Zutritt verschaffen möchte, der Kontrollblick, ob alles in Ordnung ist, oder auch das wache Auge aufs Haustier. Welche Motivation au
Smart Homes5 min gelesen
Schöner Schall
Ein Großteil der Lautsprecher landet im Smart Home in der Decke. Der Vorteil liegt auf der Hand: Man ist gänzlich frei in der Raumgestaltung und kommt trotzdem in den Genuss einer guten Beschallung. Diese Unterbringung ist ideal, wenn es vorrangig um