Beat German

Neue Freeware-Plug-ins

Ear Candy

Esmeralda, Ruby, Zafiro

Esmeralda auf den ersten Blick ein einfach aufgebauter und schnell durchschaubarer Hall-Effekt, mit vier verschiedenen Raumtypen und vier verschiedenen Materialen zur Auswahl. Im Synthetic-Modus lässt sich aber zusätzlich noch ein Faltungshall mit dem algorithmischen Reverb kombinieren. Und mit dem Azimuth-Slider sind sogar binaurale 360° Räume realisierbar.

Auch das Delay namens Ruby hat ungewöhnliche kreative Features: Über einen 16-Step-Sequenzer kannst du

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German6 min gelesen
Test: Roland JD-08
Als der JD-800 Anfang der 90er-Jahre auf den Markt kam, war der Synthesizer ein echter Hingucker: Mitten in die Blütezeit digitaler Synthesizer mit komplexer Synthese, aber abgespeckter Bedienoberfläche mit nur einer Handvoll Taster und oftmals im nü
Beat German4 min gelesen
Musiktipps Aus Dem Netz
Die Pop-Urgesteine haben sich sieben Jahre nach ihrem Comebackwerk „Cast In Steel“ noch mal zu einem neuen Album zusammengefunden und betreten produktionstechnisch Neuland. „True North“ wurde zu großen Teilen live eingespielt – zusammen mit dem Arcti
Beat German2 min gelesen
Auto-Mastering im Vergleich
Aufnahmen im Handumdrehen mastern ist das Credo von LANDR, einem vollautomatischen Service. Schon auf der Startseite wartet der Upload-Bereich, der Dateien per Drag-&-Drop und ohne vorherige Anmeldung akzeptiert. Voreinstellungen gibt es keine. Nach