DigitalPhoto

Perfekt vorbereitet

In der Regel umfasst die blaue Stunde, wie bereits erwähnt, nur einige Minuten – und auch innerhalb dieser Dauer verändert sich die Lichtstimmung zusehends. Um also keinen Moment dieser Zeitspanne zu verpassen, sollten Sie bereits vor Einbruch der Dämmerung an Ihrem ausgewählten Fotospot sein, Ihre Bildkomposition wählen und Ihre Ausrüstung entsprechend aufbauen und ausrichten.

Für Fotos am frühen Morgen bedeutet dies, bereits mitten in der Nacht aufzustehen und noch in griffbereit. Diese hilft Ihnen im Dunkeln nicht nur dabei, sicher an Ihr Fotoziel zu gelangen, sowie beim Aufbau von Stativ und Kamera, sondern kann sich auch beim Scharfstellen als hilfreich erweisen.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto1 min gelesen
Die Highlights des Fotojahres 2023
Mit dem EOS-R-System hat Canon einen Nerv getroffen und endlich ein würdiges Nachfolgesystem für ihre DSLR-Sparte etabliert. Man muss deshalb kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass im Jahr 2023 neue R-Kameras auf den Markt kommen werden. Eine ganz
DigitalPhoto5 min gelesen
EOS RP gegen Nikon Z 5 1
Vor dem Vergleich der beiden Erzrivalinnen ist eine zeitliche Einordnung nötig, denn zwischen der EOS RP und der Nikon Z 5 liegen gut eineinhalb Jahre. Außerdem ist die Nikon etwa 150 Euro teurer als die kompaktere und leichtere Canon, die mit einem
DigitalPhoto2 min gelesen
Welten in Miniatur
Man muss mindestens zweimal hinsehen, um zu verstehen, dass die Bilder, die Frank Kunert erstellt, fotografierte Modelle sind, die der Frankfurter von Grund auf selbst erstellt. Sein kühner Blick auf die Dinge ist immer mit einer gehörigen Prise schw