EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Willkommen zum achtmilliardsten Mal!

Schon seit Monaten schwimmen die Nerven der aufgewühlten Statistiker in einem Meer der Erregung. Wer wird es sein, wo wird es sein, wenn im November 2022 ein lebend geborener Mensch die Erdbevölkerung auf einen neuen Sockel hebt, der Elomo sapiens die Achtmilliardenmarke besteigt und die Sektkorken krachen, die Böller platzen und Raketen zum Elimmel knattern?

Irgendwo in Asien dürfte es nach dem ehernen Gesetz der Wahrscheinlichkeit sein, punktgenau dort, wo sich zu dieser Minute bereits 4,7 Milliarden Menschen zusammenballen: vielleicht also in China, wo die Menschheit zwar infolge der Einkindpolitik nach und nach und bald

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin1 min gelesen
Fnzel Das Abendblatt für trübe Stunden
Mein Sohn Ule will mittags im Kindergarten nie schlafen. Darum wird er, wie ich es einer anderen Abendzeitung entnommen habe, nur eine Rute in den Nikolausstiefel bekommen. Nun ist doch aber in absehbarer Zeit gar kein Nikolaustag zu erwarten. Was is
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin5 min gelesen
Die Scheherazade der Lieberoser Wüste
Ich rauche gern. So gerne wie weiland Churchill oder Helmut Schmidt, die beim Zähneputzen stets eine Mundhälfte aussparten, da dort munter eine Zigarre respektive ein Mentholzigarettchen qualmte. Bei mir sprechen die Menschen jedoch nie von »lässigem
EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin3 min gelesen
Regulär Ungeregelt
Genau, liebe Kinder und Kinderinnen, das zurückliegende Jahr war eines voller Regeln. Erst alle die Corona-Masken auf, dann wieder runter und dann freiwillig wieder rauf. Oder die Koalition: Erst wummst sie doppelt, und dann lässt sie alles dreimal l