Smart Homes

Die Fragen an den Smart-Home-Profi

Herr Müller, was sind die häufigsten Fragen, die einen Smart-Home-Interessenten heute bewegen, wenn er zu Ihnen kommt?

Einfache Handhabung und Bedienbarkeit sind den Kunden sehr wichtig. Die Technik muss intuitiv bedienbar sein. Dazu kommt immer öfter das Thema Nachhaltigkeit, und zwar mehr im Sinne der Langlebigkeit. Die Kunden wollen einerseits ein zuverlässiges Smart Home, das aber auch zukunftssicher erweitert werden könnte.

Welche Funktionen sind die meist gefragten?

Ganz klar: Licht, Jalousie und Heizung. Aber oft wird auch wie selbstverständlich vorausgesetzt, dass alles auch mit einem Smartphone und remote bedienbar ist. Viele Kunden vernachlässigen allerdings das Netzwerk und insbesondere ein stabiles WiFi. Insofern ist das ein

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes2 min gelesen
Marantz‘ Kino-Offensive
Die Heimkinoprodukte zeichnen sich durch exzellente Klangqualität, umfangreiche Funktionen und stilvolles Design aus. Die CINEMA-Serie besteht aus einem Flaggschiff-Vorverstärker/Prozessor, einem 16-Kanal-Verstärker und vier AV-Receivern/Verstärkern
Smart Homes3 min gelesenArchitecture
Licht Richtig Planen
Eine gute Lichtplanung beginnt mit der Analyse des Raums und der geplanten Nutzung. Dabei werden Faktoren wie die Größe des Raums, die Anzahl und Lage der Fenster sowie die Art der Tätigkeiten, die im Raum stattfinden sollen, berücksichtigt. Es ist s
Smart Homes1 min gelesen
Fritz! Kümmert Sich Ums Zuhause
Mehr als 150 neue Funktionen und nützliche Verbesserungen soll das neue Fritz!OS für alle Fritz!-Produkte mitbringen, das seit Anfang Dezember schrittweise ausgerollt wird. Neben der Verbesserung von VPN-Verbindungen, Fehlerkorrekturen zur Verbesseru