Raspberry Pi Geek

Ohne Schnörkel

Sofern Sie nicht über ein extrem gutes Gedächtnis verfügen und zudem ein Organisationstalent sind, brauchen Sie einen Kalender, um Ihren Alltag zu organisieren. Termine und Projekte, Geburtstage und Aufgaben wollen verwaltet werden. Wer dann zudem noch textorientiert arbeitet, der könnte an unserem heutigen Thema Gefallen finden: Es geht um Kalender, die auf der Kommandozeile zu Hause sind und ein TUI bieten.

TUI steht für Text-based User Interface und lässt sich als zeichenorientierte Benutzerschnittstelle übersetzen. Zumindest überschreibt Wikipedia so seinen Artikel zu dieser Arbeitsweise im Terminal. Im Unterschied zum zeilenweisen Arbeiten auf der Kommandozeile (Command Line Interface, CLI) arbeitet man in der TUI mit textbasierten Schaltflächen und Dialogen. Somit positioniert sich das TUI-Konzept als Mittelding zwischen CLI und GUI.

Es gibt deutlich mehr Kalender, die in diesem Modus arbeiten, als dem Autor bisher bewusst war. Wir haben für diesen Artikel die TUI-Kalender Calcurse und Khal ausgewählt. Ein Ableger von Calcurse ist das seit Herbst 2021 entwickelte, in Python geschriebene Calcure Es will mit der Zeit den veritablen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek2 min gelesen
Readme
Der Mensch lebt nicht vom Text allein: Zu jedem Artikel in diesem Heft gehören eine Reihe von Zusatzinformationen, die das bloße Narrativ um weiterführende Inhalte ergänzen. Manche davon integrieren sich direkt in den Textfluss, andere stehen als ges
Raspberry Pi Geek6 min gelesen
Sichere Brücke
Zwar ist Wireguard aktuell auf dem Vormarsch, doch gilt OpenVPN nach wie vor als Standardsoftware zum Einrichten von VPN-Verbindungen. Das liegt unter anderem an seiner Flexibilität und Stabilität. Das zugegeben nicht ganz triviale Setup fällt unter
Raspberry Pi Geek3 min gelesen
Lichtblick
Trotz aller Einschränkungen stabilisiert sich laut der Raspberry Pi Foundation die Produktions- und Liefersituation rund um den britischen Kleinrechner zunehmend. Eben Upton, der Vater des Raspberry Pi, stand der Redaktion unmittelbar vor Weihnachten