iPhone & iPadLife

Apps für das Apple TV

Infuse 7

Wenn du über Jahre ein Archiv aus interessanten Filmen und Serien aufgebaut hast, ist Infuse dein bester Freund, wenn es um die Wiedergabe auf einem Apple TV geht. Die Software versteht sich auf zahlreiche Netzwerkprotokolle und Videoformate sowie Onlinespeicher wie Dropbox oder Google Drive. Nach dem Einlesen der Verzeichnisse ruft die Software auf der Basis der Dateinamen die Metadaten der Medien aus Internet-Datenbanken ab und präsentiert dir deine Sammlung mit ansehnlichen Filmpostern und zahlreichen Produktionsangaben. Anschließend kannst du deine Sammlung nach Jahrzehnten oder Genres durchstöbern und schauen, in welchen deiner Medien bestimmte Schauspieler:innen mitspielen.

Infuse kann sogar für Medien Untertitel in verschiedenen Sprachen von opensubtitles.org laden. Nutzt du den Dienst „Trakt“, reicht Infuse Gesehenes an diesen weiter, damit die Statistik stimmt. Solltest du allergisch gegen Abo-Software sein, kannst du Infuse auch zum (zugegebenermaßen sportlichen) Preis von 90 Euro kaufen. Dieser Kauf schließt alle künftigen Updates und neue Versionen mit ein.

Preis: kostenfrei*

Web: firecore.com/infuseinfo/receiver/de/

Iprotv for iPtv

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von iPhone & iPadLife

iPhone & iPadLife6 min gelesen
Klug Heizen, Kosten Senken
Eine Zahl, die uns im letzten Winter lediglich ein kurzes „Aha“ entlockt hätte, wird den Menschen dieses Jahr womöglich den Angstschweiß auf die Stirn treiben: Jeder Haushalt benötigt siebenundsechzig Prozent seines Energieverbrauchs fürs Heizen. Die
iPhone & iPadLife7 min gelesen
Apple für Senior:innen
Apples Marketing hat sich immer schon an junge, trendbewusste Menschen gerichtet. Das hat sich ganz besonders beim iPod und seinen ikonischen Werbepostern gezeigt. Mittlerweile richten sich Geräte wie Mac, iPhone, iPad und Apple Watch an alle Alterss
iPhone & iPadLife7 min gelesen
Ganz Schön Vermessen!
Der Start von Apples eigener Karten-App im Jahr 2012 war holprig, halb gar und führte sogar zu personellen Konsequenzen. Durch die stetig zunehmende Konkurrenz von Google im Smartphone-Markt dank der Android-Plattform entschied sich Apple zu einer ei