HIFI TEST TV HIFI

Endlich Ruhe

ür die korrekte Arbeit unserer feinen HiFi-Komponenten ist ein möglichst sauberer und konstant fließender Strom nötig. Unser Stromnetz wird mit einer Frequenz von 50 Hertz betrieben. Bei Wechselstrom ändert sich die Stromrichtung 100 Mal pro Sekunde, 50 Mal in jede Richtung. Wird diese Frequenz gehalten, bleibt das Netz stabil, dabei sollten sich Verbrauch und Produktion die Waage halten. Außerdem nutzen viele Haushaltsgeräte nur eine Halbwelle des Netzwechselstroms, wodurch die 50 Hz Sinuswelle unsymmetrisch belastet wird und Gleichspannungsanteile(DC-Offset) entstehen. Durch diese „einseitige“ Belastung können Trafos in den HiFi-Geräten in die Sättigung

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von HIFI TEST TV HIFI

HIFI TEST TV HIFI3 min gelesen
Bass Wie Im Kino
Referenz HiFi 1/23 Test TV • HIFI Lautsprecher von Miller & Kreisel oder kurz M&K erfreuen sich im professionellen Bereich großer Beliebtheit. So sind sie nicht nur in unzähligen Filmpalästen auf der ganzen Welt zu finden, sondern kommen auch in namh
HIFI TEST TV HIFI2 min gelesen
Licht Auf Dem Weg
Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich beim Van den Hul The Optocoupler MK II um ein optisches Audio-Kabel zur Übertragung optischer, also digitaler Audio-Signale zwischen den Geräten. Das ist jetzt keine Abkehr von den analogen Ursprünge
HIFI TEST TV HIFI1 min gelesen
Die Besten Geräte Des Jahres
Tivoli Model One Digital (Gen. 2) 2/22 Xoro HMD 425 2/22 Soundmaster EliteLine ICD 2080SW 2/22 Albrecht DR 895 CD 3/22 Pinell North 3/22 Mark Levinson No 5909 3/22 Teufel Real Blue NC 3/22 1More Evo 52 4/22 JBL LivePro2 4/22 Philips 65OLED936 1/22 LG