LandGenuss

HEIMATGLÜCK

Waidmannsheil in der Kochjacke

Harald Rüssel entstammt einer Gastronomenfamilie und bekam seinen Sinn für guten Geschmack quasi in die Wiege gelegt. Seine Lehrjahre führten ihn in unterschiedliche Sterneküchen in Deutschland und Frankreich und lehrten ihn den Stil der französisch-mediterranen Küche, der lange Zeit auch die Haute Cuisine in Deutschland prägte. Nach seinen Wanderjahren wuchs der Wunsch nach Beständigkeit und einem eigenen Betrieb. In Naurath/Wald im Hunsrück fanden er und seine Frau Ruth, wonach sie suchten. Als sie die Robertmühle betraten, waren sie Feuer und Flamme: Dies war der Ort, an dem sie ihre persönliche Vision von Gastfreundschaft umsetzen wollten.

Mit Unterstützung ihres engagierten Teams gelang es dem Paar, „Rüssels Landhaus“ zu einer festen Institution in der Gastronomie werden zu lassen. Schon im Eröffnungsjahr schrieben „Gault Millau“ und „Der Feinschmecker“ lobende Worte über das neue Refugium für Genießer. Schnell merkte Harald Rüssel, dem neben der Qualität der verwendeten Zutaten in der Küche auch Aspekte der Regionalität und Nachhaltigkeit am Herzen liegen, dass die französisch-mediterrane Küche nicht ortsgerecht ist. Statt Zypressen wachsen schießlich Tannen im Hunsrück. Aus dieser schönen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LandGenuss

LandGenuss2 min gelesenDiet & Nutrition
Jetzt Starten – Mit Der Richtigen Vorbereitung
Verschenken Sie alle Lebensmittel, die nicht mehr zu Ihrer neuen Ernährungsform passen, dann gibt es auch keine Verlockungen mehr. Dazu gehören Zucker, Süßigkeiten, Fruchtjoghurts sowie Mehl, Nudeln, Reis, Kartoffeln und auch Fertigsoßen, Marmelade u
LandGenuss1 min gelesen
Empfehlungen Aus Der Redaktion
In Ofterschwang im Allgäu liegt ein besonderer Rückzugsort, der Alpenidyll, Körperwohl und Seelenglück auf charmante Weise vereint: das Hotel „Sonnenalp“, ein Fünf-Sterne-Luxusresort. In vierter Generation führen Anna-Maria und Michael Fäßler das Woh
LandGenuss3 min gelesen
Winterliche WILDKRÄUTER
ZUTATEN für 1 Quiche (Ø 26–28 cm) > 250 g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen) zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten> 125 g kalte Butter in Stückchen zzgl. etwas mehr zum Fetten> 4 Eier> 1 EL Rapsöl> 120 g Bacon, fein gewürfelt> 1 große Schalotte, fein gewür