Beat German

Test: Ozone 10 Advanced

Die Software aus dem Hause Izotope bietet alles unter einer Haube, was man fürs Mastering braucht und erleichtert die Arbeit mit wertvoller KI-Hilfe, indem sie binnen weniger Sekunden Vorschläge für eine komplette Masteringkette unterbreitet. An diesem Konzept hat sich nichts geändert, aber die Möglichkeiten sind mannigfaltiger geworden.

Der neue Master Assistant

Es ist ganz simpel: Die lauteste Stelle des Tracks abspielen und Ozone errechnet binnen Sekunden ein individuelles Preset für den Song.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von Beat German

Beat German2 min gelesen
Power Producer: Cubase Mit 3 Spuren zum fertigen Song
Schau dir diesen Workshop im Videotutorial an: meinhomestudio.de/praesenz-im-mix. Weitere Workshops und Videokurse findest du auf MeinHomestudio.de. Material: Cubase Pro 12, beiliegende Audiofiles Zeitaufwand: etwa 20 Minuten Inhalt: Drei Spuren eine
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im
Beat German3 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Sorgenfreies Limiting, eine optimierte Lautheit und Dynamik und die automatische Einstellung der Parameter dank künstlicher Intelligenz: Das klingt doch nach einem Plug-in, das eine nähere Betrachtung verdient! Die Bedienung von smart:limit gestaltet