Bücher Magazin

DAS FEST DER BÜCHER

ür Katalanen ist der 23. April nicht nur Welttag des Buches, sondern auch „Feria de Sant Jordi“, ein Festtag, an dem man sich Bücher und Rosen schenkt. Die Tradition beruht auf einer alten Legende rund um den heiligen Georg – katalanisch Sant Jordi – dem Schutzpatron der Region: Gerade als eine Prinzessin von einem bösen Drachen verschlungen werden sollte, griff der heilige Ritter Georg ein, durchbohrte das Ungeheuer mit seinem Schwert und befreite die Schöne; aus dem Blut des Drachens soll ein Rosenstrauch gequollen sein, den der junge Mann pflückte und der Prinzessin überreichte. 1926 wurde die Diada de

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin3 min gelesen
AUF LESETOUR UNTERWEGS MIT: Tilman Röhrig
Ein kalter Abend, ein ungeheizter Raum im Kunstmuseum Bochum. Doch Tilman Röhrig, seit vielen Jahren Autor von historischen Romanen, lässt sich davon nicht abschrecken, seinen jüngsten Roman über den Maler Franz Marc mit Verve vorzustellen. Ihn faszi
Bücher Magazin3 min gelesen
Cool Und Nahbar
Es ist ein eher untypischer Weg für einen Debütroman, aber „Alles Gold“ ist auch kein gewöhnlicher Roman. Andrej Murašov kam zum Katapult-Verlag über eine Hip-Hop-EP. Murašov, in der Hip-Hop-Szene als Rapper „Partizan“ bekannt, schickte Sebastian Wol
Bücher Magazin2 min gelesenDiscrimination & Race Relations
Klassenfragen
Deutschland ist ein chronischer Patient. Gesellschaftskritiker beobachten Symptome, stellen Diagnosen, zeigen Handlungsbedarf, bieten Handlungsoptionen. Ihre Bücher folgen diesem groben Schema. Und doch unterscheiden sich die kritischen Lektüren in d