Bücher Magazin

DEKONSTRUKTION VON MYTHEN

bwohl Afrika die westliche Mode bereits seit Langem inspiriert, entwickeln afrikanische Designer:innen im 21. Jahrhundert eine neue Ästhetik, die einen Sie upcyceln im Geiste ihrer Ahnen und erschaffen so nachhaltige Mode wie Selly Raby Kane , die Elemente der senegalesischen Kultur zu grafischen Puzzles zusammenfügt. Mit ihrer Kollektion „17, rue Jules Ferry“ ehrt sie die Tradition der Baye Fall, die vor allem zur Herstellung ihrer Kleider auf Spenden aus ihrer Gemeinschaft angewiesen sind und ihre Ndiakhass-Tuniken aus einem Flickenteppich bunter Stoffreste fertigen. Und nicht zuletzt übersetzt diese neue Generation Traditionen wie die der Batakaris aus Ghana in ihre Modewelten – wie Marché Noir, dessen Designer Amah Ayivi aus den europäischen Secondhandbergen in Togo coolste Couture anfertigt .

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin1 min gelesen
BLOGGER ÜBER BÜCHER | ERZÄHLUNGEN & ROMANE
Unser Deutschlandmärchen Deutsche Originalausgabe MIKROTEXT, 216 Seiten, 25 Euro „Gerne sind wir Ihr Wegbegleiter oder Ihr Leuchtturm in der Welt der Bücher.“ HAUKE HARDER ÜBER DEN LESESCHATZ Dinçer Güçyeter, der für seine Gedichte ausgezeichnet wurd
Bücher Magazin1 min gelesen
Vorschau
Österreich ist diesjähriges Gastland der Leipziger Buchmesse! Wir sprechen mit Clemens J. Setz und Marc Elsberg über ihre Heimat, stellen Krimiautor* innen unseres Nachbarlandes vor und erklären, was es mit dem Gastlandmotto „meaoiswiamia“ auf sich h
Bücher Magazin2 min gelesen
Lesezeichen
Eröffnet wird das Fest rund um den auditiven Sinn am 7. Februar im Rahmen einer Veranstaltung mit Katharina Hagena zu ihrem Buch „Herzkraft – Ein Buch über das Singen“, begleitet vom Jazz-Duo MEER&RAUSCH im Literaturhaus Villa Clementine. Weitere Hig