Raspberry Pi Geek

Wuff, Miau, Muh

Mit dem ESP32 Sounds per Touch abspielen

Inspiriert von einem beliebten interaktiven Lernspiel entstand die Idee, einen ESP32 die Stimmen von Tieren abspielen zu lassen, sobald ein Finger ein Bild des entsprechenden Tiers berührt. Die Bilder wurden mit der elektrisch leitenden Farbe Bare Conductive gezeichnet. Der ESP32 verfügt über einige Touch-Eingänge, die sich bestens dazu eignen, die Berührung der leitenden Bilder zu detek- tieren. Zum Abspielen der Sounds verwenden wir eine vorhandene Bibliothek.

Aufbau

Der ESP32 verfügt über zwei analoge Ausgänge: DAC1 (GPIO25) und DAC2 (GPIO26). Über diese Ausgänge lassen sich auch Klänge und Musik ausgeben. Das einzige Problem: Die GPIOs liefern generell keine besonders hoheVerstärker, der das Signal vom ESP32 so aufbereitet, dass man es über einen Lautsprecher abspielen kann.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek3 min gelesen
Lichtblick
Trotz aller Einschränkungen stabilisiert sich laut der Raspberry Pi Foundation die Produktions- und Liefersituation rund um den britischen Kleinrechner zunehmend. Eben Upton, der Vater des Raspberry Pi, stand der Redaktion unmittelbar vor Weihnachten
Raspberry Pi Geek2 min gelesen
Hoffnung 2023
Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Ob groß, ob klein: Aktuell einen Rasberry Pi zu ergattern, erfordert entweder eine Menge Geld oder eine Menge Geduld. Lieferzeiten von vier und mehr Monaten sind in diesen Zeiten nicht ungewöhnlich. Doch vor Kurzem
Raspberry Pi Geek3 min gelesen
Ausgepackt
Der Electret Microphone Amplifier von Adafruit eignet sich für das Messen von Lärmpegeln. Nicht immer geht es bei Audioaufnahmen um hohe Qualität. Wer etwa nur den aktuellen Lärmpegel messen will, der kommt mit einfacheren Mitteln aus. Ein Lärmsenso