EULENSPIEGEL, Das Satiremagazin

Wenn Erna kommt

ch muss mich in die missliche Lage fügen - Erna ist weg. Dieser Satz erfasst natürlich nicht meine ganze Tragödie - die verweinten Nächte, der Alkohol, die Gänge zum Altglascontainer, die Selbsttröstungen (»Kommt bestimmt wieder, wo soll sie denn hin, in ihrem Alter, und mit dem Gehfehler!?«) und der Racheplan (»Wenn sie über diese

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.