Electric Drive

Bis zum Ende der Welt

Wo die Erde endet und das Meer beginnt, erlebten wir unser erstes Date mit dem smart #1. Ganz im Westen Portugals gabe es den ersten Kontakt zwischen Electric Drive aus Deutschland mit dem auf chinesischer Basis aufbauenden Neuling der Kultmarke.

Mit dem neuen smart beginnt nicht nur eine neue Ära, sondern die Marke verabschiedet sich auch von vielen ursprünglichen Konzepten. Aus dem Cityflitzer wurde ein kompaktes SUV, und wir durften das Fahrzeug nun einmal kurz fahren. In diesem Kurzfahrbericht stellen wir unsere subjektive Einschätzung sowie ein paar technische Daten vor, und wir hoffen, schnell einen smart #1 auch in Deutschland fahren zu können, denn nur dann können wir auch wirklich was zur Reichweite, zum Verbrauch und vor allem auch zur Ladeleistung sagen.

Neue Kompaktbasis

Bei unserer Probefahrt in Portugal fuhren wir an der Küste vorbei zum Cabo da Roca

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Electric Drive

Electric Drive3 min gelesen
(T)Raumschiff
War der Mercedes EQS bis dato das Maß der Dinge in Sachen Elektromobilität mit Stern, legte der Hersteller mit dem EQS SUV noch einmal nach. Bis zu sieben Sitzplätzen, einen wirklich beeindruckenden Kofferraum und Offroad-Fähigkeiten, die noch mehr L
Electric Drive6 min gelesen
Es Darf Auch Mehr Sein
Mit Diesel-und Benzinmotor bietet Genesis den GV70 schon länger an. Jetzt legt Hyundais Luxus-Marke wie schon beim G80 eine Elektro-Version nach. Der Electrified GV70 unterscheidet sich optisch nur in einigen Details von den Verbrenner-Varianten. Bei
Electric Drive2 min gelesen
Wer Braucht Mehr?
Elektromobilität ist angesichts fehlender Infrastruktur noch keine Option? Wie wäre es mit einem Teilelektriker? Der Kia Sportage bringt eigentlich alles mit, was man im automobilen Leben braucht. Es ist tatsächlich schon die fünfte Generation des Ko