Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Bulemanns Haus

Bulemanns Haus

Geschrieben von Theodor Storm

Erzählt von LibriVox Community


Bulemanns Haus

Geschrieben von Theodor Storm

Erzählt von LibriVox Community

Länge:
50 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 25, 2014
Format:
Hörbuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Beschreibung

Nach dem Tod seines Vaters kehrt Herr Bulemann nach in Übersee verbrachten Jahren in seine Heimatstadt zurück und zieht in das Haus seines Vaters. Seine Frau und seine Kinder hat er auf der Überfahrt an Sklavenhändler verkauft – so erzählt man sich. Stattdessen hat sich Herr Buhlemann zwei große Katzen mitgebracht. Er wird immer unleidlicher und menschenscheuer, bis sein einziger Kontakt zur Außenwelt seine Haushälterin ist, die ihn verachtet. Schließlich weist er schroff seine Halbschwester zurück, als sie ihn wegen ihres kränklichen Sohnes um Hilfe anfleht und verschuldet letztlich den Tod seines Neffen. Seine Schwester verflucht ihn, woraufhin sich die beiden Katzen nach und nach schauerlich verwandeln und ihn für immer in seinem Haus festhalten, aus dem die Haushälterin inzwischen geflohen ist. (Summary by Wikipedia)
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 25, 2014
Format:
Hörbuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Über den Autor

Hans Theodor Woldsen Storm war von Hause aus Jurist und Schriftsteller. Er wurde geboren am 14. September 1817 in Husum im Herzogtum Schleswig und verstarb am 4. Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen.



Rezensionen

Was die anderen über Bulemanns Haus denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen