Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Spuk
Spuk
Spuk
Hörbuch4 Stunden

Spuk

Geschrieben von Klabund

Erzählt von LibriVox Community

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses Hörbuch

In "Spuk" erlebt der Ich-Erzähler metaphysische Visionen, die sich immer wieder mit der Realität vermischen, so dass die Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit oft aufgehoben zu sein scheint. Er hat mitten im Kabarett einen Blutsturz erlitten und ist zusammengebrochen. Von einem ihm unbekannten Paar wird er in die Charité gebracht. Seine Schwäche und der Einfluss von Medikamenten, Schuldgefühle wegen des Todes seiner Frau und die Erinnerungen an eine lieb- und freudlose Kindheit quälen den Erzähler in einer für ihn aussichtslos erscheinenden Situation.

HINWEIS: Die Geschichte enthält einige recht drastische Schilderungen und ist nichts für zarte Gemüter!

Klabund ist das Pseudonym des Schriftstellers Alfred Henschke. In SPUK erzeugt er mit kurzen Sätzen und einer kraftvollen und schonungslosen Sprache eine eindringliche Stimmung. Bezeichnenderweise hat Klabund den 1922 erschienenen Roman im Januar bis April 1921 "im Fieber einer Krankheit" geschrieben, wie er in einer Vorbemerkung festhält. Der Autor litt seit seiner frühen Jugend an Tuberkulose; als 1928 noch eine Lungenentzündung hinzu kam, erlag er seinen Leiden im Alter von nur 38 Jahren. Klabund verfasste 25 Dramen und 14 Romane, die zum Teil erst postum veröffentlicht wurden, viele Erzählungen, zahlreiche Nachdichtungen und auch literaturgeschichtliche Werke.(Zusammenfassung von Karlsson)

SpracheDeutsch
HerausgeberLibriVox Audio
Erscheinungsdatum25. Aug. 2014
Spuk
Autor

Klabund

Klabund (1890 1928), eigentlich Alfred Henschke, gehörte zum Umfeld der sog. Schwabinger Boheme vor dem Ersten Weltkrieg und schrieb zahlreiche Gedichte, Erzählungen, Romane, Bühnenwerke und Texte fürs Kabarett. Bekannt wurde er mit einem 1917 in der Neuen Zürcher Zeitung publizierten offenen Brief, in dem er den Rücktritt von Kaiser Wilhelm II. forderte. Das an chinesischen Vorlagen orientiertes Drama "Der Kreidekreis" diente Alexander von Zemlinsky als Vorlage für seine gleichnamige Oper und inspirierte Bertolt Brecht zu dem Stück "Der kaukasische Kreidekreis". Klabunds "Erotische Erzählungen" changieren zwischen Groteske und Sinnlichkeit und zeigen in ihrem volkstümlichen Tonfall die Nähe des Autors zu stilistisch und thematisch verwandten Autoren wie Horvath und Brecht.

Weitere Hörbücher von Klabund

Ähnlich wie Spuk

Ähnliche Hörbücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Spuk

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen