Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Lob der Narrheit

Lob der Narrheit

Geschrieben von Desiderius Erasmus

Erzählt von Julia Niedermaier


Lob der Narrheit

Geschrieben von Desiderius Erasmus

Erzählt von Julia Niedermaier

Länge:
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 25, 2014
Format:
Hörbuch

Beschreibung

Hinter dem tollen Wirrwarr menschlichen Treibens, hinter den Mängeln, Schwächen, Fehlern und Untugenden sieht Erasmus die Thorheit als etwas nur Allzumenschliches an. Sie ist ihm dasjenige geistige Element, das dem Erdendasein überhaupt erst Reiz und Wert verleiht. Das Horazische Dulce est desipere in loco ist hier zu einem Prinzip der Weltanschauung erhoben und wird halb im Ernst, halb im Scherz von einer lächelnden Lebensphilosophie als Vademecum für jeden Erdenpilger gepriesen. Daß der geistreiche und seine Thesen mit unzähligen gelehrten Zitaten erhärtende Autor sich dabei nicht immer konsequent bleibt und mitunter wie z. B. in seiner Polemik gegen Kirche und Theologie aus dem Ton und der Rolle eines Lobredners der Thorheit fällt, darf weiter nicht verwunderlich erscheinen. - Zusammenfassung aus dem Vorwort
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 25, 2014
Format:
Hörbuch

Über den Autor

DESIDERIUS ERASMUS ROTERODAMUS (October 28, 1466 – July 12, 1536), known as Erasmus or Erasmus of Rotterdam, was a Dutch philosopher and Christian humanist who is widely considered to have been one of the greatest scholars of the northern Renaissance. Originally trained as a Catholic priest, Erasmus was an important figure in classical scholarship who wrote in a pure Latin style. Among humanists he enjoyed the sobriquet “Prince of the Humanists”, and has been called “the crowning glory of the Christian humanists”. Using humanist techniques for working on texts, he prepared important new Latin and Greek editions of the New Testament, which raised questions that would be influential in the Protestant Reformation and Catholic Counter-Reformation. He also wrote On Free Will, In Praise of Folly, Handbook of a Christian Knight, On Civility in Children, Copia: Foundations of the Abundant Style, Julius Exclusus, and many other works. JOHN PATRICK DOLAN (March 11, 1923 - December 1981) was an academic, author and translator. Born in Waterloo, Iowa, he received his Ph.D. from the University of Bonn, in 1955. He taught as Professor of History at the University of South Carolina from 1965 and later became Professor of Public Health in 1976 and Adjunct Professor of Preventive Medicine and Bioethics in 1979. He died in Columbia, South Carolina in 1981.



Rezensionen

Was die anderen über Lob der Narrheit denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen