Finden Sie Ihren nächsten hörbuch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und hören Sie 30 Tage lang kostenlos
Für Eile fehlt mir die Zeit (Ungekürzte Fassung)

Für Eile fehlt mir die Zeit (Ungekürzte Fassung)

Geschrieben von Horst Evers

Erzählt von Horst Evers


Für Eile fehlt mir die Zeit (Ungekürzte Fassung)

Geschrieben von Horst Evers

Erzählt von Horst Evers

Bewertungen:
4/5 (1 Bewertung)
Länge:
4 Stunden
Freigegeben:
Nov 21, 2012
ISBN:
9783839811924
Format:
Hörbuch

Beschreibung

Andere nennen es Alltag. Horst Evers nennt es Schikane! Von Horst Evers kann man lernen, wie diese Welt ohne viel Aufwand sehr zu verbessern wäre. Und wie man rechnet: &Wer jeden Tag eine Stunde laufen geht, verlängert zwar seine Lebenserwartung im Schnitt um circa zwei Jahre, verbraucht aber insgesamt vier Jahre seinens Lebens nur fürs Laufen.& Vor allem aber erzählt er Geschichten: Ausgesprochen komische Geschichten aus dem Hier und Jetzt. Geschichten, die sich hüten, auch nur einen einzigen Ratschlag zu erteilen, aber trotzdem helfen.
Freigegeben:
Nov 21, 2012
ISBN:
9783839811924
Format:
Hörbuch

Über den Autor


Ähnlich wie Für Eile fehlt mir die Zeit (Ungekürzte Fassung)

Weitere Hörbücher von Horst Evers

Ähnliche Hörbücher


Rezensionen

Was die anderen über Für Eile fehlt mir die Zeit (Ungekürzte Fassung) denken

4.0
1 Bewertungen / 1 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen

  • (4/5)
    Sehr sehr witzig, die Kurzgeschichten von Horst Evers!Jede Geschichte hat super gute Ideen. Ich habe mehrfach laut gelacht. z.B. bei "Das Geheimnis von Schottland", wo es um schottsiche Küche geht (Vollkornbrot? Dann doch einfach doppelt toasten, dann wirds auch dunkel, so ähnlich wie Vollkornbrot)Oder bei "Kinderträume": (Ich will Timo nicht verletzten, aber es hat schon eine mächtige Komik, wenn neunjährige Jungs wie Timo die Zeilen singen: "Komm aussem Club, war schön gewesen. Stinke nach Suff, bin kaputt, is´n schönes Leben".)Auch den Versand von Dingen, um sie einstweilen aus dem Weg zu haben und einzulagern fand ich eine kreative Idee. Also: Lesen!