Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Perry Rhodan 2425: Zwei gegen Intazo: Perry Rhodan-Zyklus "Negasphäre"

Perry Rhodan 2425: Zwei gegen Intazo: Perry Rhodan-Zyklus "Negasphäre"

Geschrieben von Michael Marcus Thurner

Erzählt von Renier Baaken


Perry Rhodan 2425: Zwei gegen Intazo: Perry Rhodan-Zyklus "Negasphäre"

Geschrieben von Michael Marcus Thurner

Erzählt von Renier Baaken

Länge:
3 Stunden
Freigegeben:
Jan 30, 2008
Format:
Hörbuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Beschreibung

Der Dual und der Terminale Herold -
sie kämpfen mit allen Mitteln

Im Frühjahr 1346 Neuer Galaktischer Zeitrechnung steht die Menschheit vor der größten Bedrohung ihrer Geschichte. Die Terminale Kolonne TRAITOR hat die Milchstraße besetzt und alle bewohnten Planeten unter ihre Kontrolle gebracht.
Die gigantische Raumflotte steht im Dienst der sogenannten Chaotarchen. Deren Ziel ist, die Ressourcen der Milchstraße auszubeuten, um die Existenz der Negasphäre in Hangay abzusichern: ein Ort, an dem gewöhnliche Lebewesen nicht existieren können und herkömmliche Naturgesetze enden.
Perry Rhodan ist mit dem Spezialraumschiff JULES VERNE über 20 Millionen Jahre zurück in die Vergangenheit gereist. Von der Milchstraße - die damals Phariske-Erigon hieß - begibt er sich nach Tare-Scharm, um dort herauszufinden, wie eine Negasphäre aufgelöst werden kann.
Der Weg zum "Truppenlager" ARCHETIMS führt über die Kinder der toten Superintelligenz ELEDAIN, die dafür sorgen, dass die Mächte des Chaos keinen Zugang finden. Doch auch das INTAZO bietet keinen vollkommenen Schutz - das zeigt der Kampf ZWEI GEGEN INTAZO...
Freigegeben:
Jan 30, 2008
Format:
Hörbuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Über den Autor


Ähnlich wie Perry Rhodan 2425

Weitere Hörbücher von Michael Marcus Thurner

Ähnliche Hörbücher


Rezensionen

Was die anderen über Perry Rhodan 2425 denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen