Mit Anhören beginnen

Ich pflanze ein Lächeln - Mit einem Vorwort des Dalai Lama (Ungekürzt)

Verfasst von
Gesprochen von
Bewertung:
3 Stunden

Zusammenfassung

Frieden muss in uns selbst beginnen. Thich Nhat Hanh baut eine Brücke zwischen Körper und Geist, zwischen Alltag und Friedenssehnsucht. "Ich pflanze ein Lächeln" ist ein Buch der aktiven Erinnerungshilfen. Denn die tiefste Zufriedenheit, die höchsten Gefühle der Freude und Vollkommenheit sind so nah wie der nächste bewusste Atemzug, wie das Lächeln, das wir auf unser Gesicht zaubern können. Thich Nhat Hanh, 1926 in Vietnam geboren, ist buddhistischer Mönch, Zen-Meister, Poet und Friedensaktivist. Er lebt in einer von ihm gegründeten buddhistischen Gemeinschaft, in Plum Village, Südfrankreich. Axel Wostry, Sprecher des BR, Regisseur und Sprechtrainer, interpretiert den zentralen Text von Thich Nhat Hanh auf einfühlsame Weise.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.