Sherlock Holmes: Im leeren Hause

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Sherlock Holmes: Im leeren Hause

Verfasst von Arthur Conan Doyle

Gesprochen von Friedrich Frieden

Länge: 48 Minuten

Beschreibung

Seit dem Tode von Sherlock Holmes sind drei Jahre vergangen. Dr Watson ermittelt seitdem
auf eigene Faust - in diesem Fall weckt die Ermordung des ehrenwerten Ronald Adair seine
Aufmerksamkeit und er will sich in der Umgebung des Wohnhauses des Opfers umsehen. Vor Ort
stößt er mit einem komischen Bücherwurm zusammen, welcher beim Aufprall mehrere seiner
Bücher zu Boden fallen lässt und Watson dafür beschimpft. Wieder in der Bakerstreet zurück
erblickt Dr. Watson erneut den Bücher-Kauz und dieser gibt sich nun zu erkennen. Watson wird
ohnmächtig - es ist kein anderer - als - Sherlock Holmes persönlich. Dieser war die letzten drei
Jahre untergetaucht, um seinen Erzfeind, Dr. Moriaty, zu jagen. Dem völlig verdutzten Watson
erklärt Holmes nun seinen Plan. Die rechte Hand Moriaty`s, Colonel Sebastian Moran, sei in
London - eine einmalige Gelegenheit, die man nützen müsse. Es geht sofort los - die beiden
Freunde machen sich an die Arbeit.
Mehr lesen