Geschichten von Frankreich und Paris im Speziellen

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Geschichten von Frankreich und Paris im Speziellen

Verfasst von Kurt Tucholsky

Gesprochen von Gerald Pichowetz

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 45 Minuten

Beschreibung

Worin besteht der Zauber von Paris? In der Architektur? In der silbrigen Luft? In der Mode? In den Frauen? Im Sekt? In all dem zusammen? Nein. Das, was die einzige Atmosphäre dieser Stadt ausmacht, ist ihre Menschlichkeit. Wenn man aus Deutschland kommt, versteht man es erst gar nicht. Wir sind doch gewöhnt, dass ein Gasbeamter ein Gasbeamter ist und weiter nichts – dass ein Gerichtsdiener Gerichtsdiener, ein Schaffner Schaffner und ein Billettverkäufer Billettverkäufer ist. Wenn sie wirklich die starre Maske des, Dienstes’ ein wenig lüften, so geschieht das meistens, um Unhöflichkeiten zu sagen. Herr Triebecke hat sich eine bunte Mütze aufgesetzt, und Herr Triebecke ist völlig verschwunden: vorhanden ist nur noch einer, der, seinen Dienst macht'. Ja, die freiwillige Einordnung in jede Kollektivität, in der man sich geborgen fühlt, geht so weit, dass man in deutschen Diskussionen oft zu hören bekommt: „Ich als Schleswig-Holsteiner“, „Ich als mittlerer Beamter“ und sogar: „Ich als Vater ...“ Nur, einfach: ›Ich‹, ich als Mensch – das ist selten.
Mehr lesen