Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher

Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher

Geschrieben von Sven Regener

Erzählt von Sven Regener


Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher

Geschrieben von Sven Regener

Erzählt von Sven Regener

Bewertungen:
4/5 (1 Bewertung)
Länge:
5 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 14, 2011
ISBN:
9783941168596
Format:
Hörbuch

Beschreibung

Sven Regener, Musiker und Literat (oder umgekehrt), Sänger von Element of Crime und Verfasser der Herr-Lehmann-Trilogie, hat über einen Zeitraum von fünf Jahren für die verschiedensten Internet- Plattformen die dialogreichsten und witzigsten Logbücher verfasst, die je bei Fahrten durch die stürmischen Meere und stehenden Gewässer des Lebens entstanden sind. Denn was einmal in die Regenersche Durchdenkmaschine hineingeraten ist, kommt nicht ungeschoren wieder heraus, und so sind wir dabei, wenn Regener auf der Suche nach einer "Arno-Schmidt-Gesellschaft" über die Frankfurter Buchmesse stolpert, in Nashville, Tennessee, das Batman Building von der falschen Seite fotografiert, Österreich und Deutschland miteinander versöhnt. Und dann ist da auch noch Hamburg-Heiner, Freund, Feind, Kritiker und Einpeitscher zugleich, der fast täglich anruft, um Regener gedanklich auf Kurs zu halten, etwa mit einem Streit über die korrekte Notation von "O Tannenbaum" oder einer Diskussion über die Bedeutung österreichischer Herrschaft über Hamburg-Altona in den Jahren 1864-1866.
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 14, 2011
ISBN:
9783941168596
Format:
Hörbuch

Über den Autor


Ähnlich wie Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher

Ähnliche Hörbücher


Rezensionen

Was die anderen über Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher denken

4.0
1 Bewertungen / 1 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen

  • (4/5)
    Sven Regener schreibt Blogs, nicht als intrinsisch motivierter Blogger, sondern in begrenzten Zeitabschnitten für verschiedene Zwecke oder Publikationsorgane, mitunter auch als Promotion der aktuellen Platten (Platten?).Dabei kommt ihm zugute, dass er ein hervorragender Beobachter und Schreiber ist und natürlich sehr witzig. Die titelgebenden Dialoge mit Hamburg Heiner sind echte Kleinode. Bei ihm animieren „the endless Streams of Laber“ geradezu zum Weiterlesen. Allerdings auch nicht ewig. Ich fand den Vorweihnachtblog super. Die Tourberichte fand ich etwas flacher, andererseits gab es auch da immer wieder Highlights.