Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Geburt der Tragödie: Volltextlesung von Axel Grube.

Die Geburt der Tragödie: Volltextlesung von Axel Grube.

Geschrieben von Friedrich Nietzsche und Axel Grube

Erzählt von Axel Grube


Die Geburt der Tragödie: Volltextlesung von Axel Grube.

Geschrieben von Friedrich Nietzsche und Axel Grube

Erzählt von Axel Grube

Bewertungen:
4/5 (3 Bewertungen)
Länge:
6 Stunden
Freigegeben:
1. Jan. 2012
Format:
Hörbuch

Beschreibung

»Dass ich (...) vom »deutschen Wesen« zu fabeln begann (...) heute ist es mir ein unmögliches Buch« - so Nietzsche in seinem »Versuch einer Selbstkritik«, dem der »Geburt der Tragödie« 14 Jahre später angefügten Vorwort aus dem Jahr 1886. Und tatsächlich birgt dieses Buch schwer zu ertragende Abschnitte, die sich, als Huldigung an die großen sächsischen Antiromanisten und Antisemiten Martin Luther und Richard Wagner, wie ein Hinweis auf den späteren Zusammenbruch der Menschlichkeit in Deutschland lesen. Aber schon bald nach dem Erscheinen des Buches war Nietzsche zum schärfsten Kritiker dieses Dunstkreises und überhaupt jeglicher nationalen Mentalität geworden. Und so können wir heute unsere Aufmerksamkeit ohne Distanz und mit großem Gewinn auf die vielsagenden Fragen dieses Buches richten.
Freigegeben:
1. Jan. 2012
Format:
Hörbuch

Über den Autor

Friedrich Nietzsche (1844–1900) was a German philosopher. Though he began his career as a classical philologist studying Greek and Roman texts, Nietzsche went on to publish numerous influential works critiquing contemporary society. Central to his philosophy are the death of religion in the modern world and the notion of overcoming a system of morality that is based on the dichotomy between good and evil. In 1889 Nietzsche suffered a breakdown that resulted in nearly complete mental incapacitation. He died in 1900. 


Ähnlich wie Die Geburt der Tragödie

Ähnliche Hörbücher


Rezensionen

Was die anderen über Die Geburt der Tragödie denken

4.0
3 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen