Die Donauländer und die Kriege an der Donau (Das Römische Imperium der Caesaren 6)

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Die Donauländer und die Kriege an der Donau (Das Römische Imperium der Caesaren 6)

Verfasst von Helmut Langer

Gesprochen von Various Artists

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 1 Stunde

Beschreibung

Wie die Rheingrenze Cäsars, so ist die Donaugrenze das Werk des Augustus. Als er an das Ruder kam, waren die Römer auf der italischen Halbinsel kaum Herren der Alpen, auf der griechischen kaum des Hämus (Balkan) und der Küstenstreifen am Adriatischen und am Schwarzen Meer; nirgends reichte ihr Gebiet an den mächtigen Strom, der das südliche Europa vom nördlichen scheidet; sowohl das nördliche Italien wie auch die illyrischen und pontischen Handelsstädte und mehr noch die zivilisierten Landschaften Makedoniens und Thrakiens waren den Raubzügen der rohen und unruhigen Nachbarstämme stetig ausgesetzt.
Theodor Mommsen erhielt als erster Deutscher 1902 den Nobelpreis für Literatur.
Mehr lesen