Erzählungen 4: Lazarus, Ruhe.

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Erzählungen 4: Lazarus, Ruhe.

Verfasst von Leonid Andrejew

Gesprochen von Friedrich Frieden

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 1 Stunde

Beschreibung

Im Kosmos von Andrejew herrscht Dunkelheit, Verzweiflung, Brutalität, Einsamkeit,
Verbitterung, Verzweiflung, Wahnsinn, Kriminalität, Angst, Paranoia und Unsicherheit.
Und doch haben die Protagonisten Hoffnung, trotzdem halten sie irgendwie durch und
erleben manchmal Momente des Glücks, aber nur sehr selten. Die Schicksals-Glücksalmosen
werden nach unbekanntem Muster verteilt - wenn es überhaupt dazu kommt. „Lazarus“
erzählt die Geschichte eines unbekannten Propheten, der von den Toten zurückkehrt
und ausgestattet mit dem Erfahrungshorizont um die andere Seite und seiner daraus
resultierenden gnadenlosen Wahrhaftigkeit seine Mitmenschen beunruhigt, verängstigt,
verstört und in den Wahnsinn treibt. Ob Bettler oder Kaiser – keiner kann sich der
Faszination des einzig wahren Propheten entziehen. In „Ruhe“ bietet der Teufel in
Priestergestalt einem alten Würdenträger die Unsterblichkeit an, denn ewiges Leben
existiert nicht nur im Himmel, sondern auch an humanen Orten.
Mehr lesen