Erzählungen 8: Maria alles Maria, Hinter den Fenstern ist Weihnachten, Die Professoren wissen auch nix, Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkels, Von drüben nach drüben, Gottes Auge.

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Erzählungen 8: Maria alles Maria, Hinter den Fenstern ist Weihnachten, Die Professoren wissen auch nix, Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkels, Von drüben nach drüben, Gottes Auge.

Verfasst von Leonid Andrejew

Gesprochen von Friedrich Frieden

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 1 Stunde

Beschreibung

Borcherts humoristischer Feinsinn durchströmt den Geist von „Maria alles Maria“, wo ein
nervtötender penetranter Beter sein tatsächliches Wunder erlebt und von „Schischyphusch
oder Der Kellner meines Onkels“, wo eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird, dass
sprachliche Marotten mit Selbstbewusstsein und innerer Einstellung gemeistert werden können.
„Gottes Auge“ ist eine Anekdote auf die naive Gottesvermittlung von Erwachsenen an Kinder.
In „Hinter den Fenstern ist Weihnachten“ spricht ein junger Mann eine junge Frau an – oder
auch nicht. „Von drüben nach drüben“ charakterisiert die Abgestumpftheit von Gaffern und in
„Die Professoren wissen auch nix“ wird die Phantasie eines Jungen zum Ansporn für dessen Vater
die Ideen seines Sprösslings zu kanalisieren – koste es was es wolle.
Mehr lesen