Die Geburt Europas aus dem Geiste des Mythos: Die griechischen Götter als Menschenlehrer - Teil 1

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Die Geburt Europas aus dem Geiste des Mythos: Die griechischen Götter als Menschenlehrer - Teil 1

Verfasst von Christoph Quarch

Gesprochen von Christoph Quarch

Länge: 1 Stunde

Beschreibung

Ihre eigene Schönheit und Kraft verdankt die europäische Zivilisation ihrem Ursprung in der griechischen Mythologie. Im griechischen Mythos kommt ein Geist zur Sprache, der das heilige Sein der Welt bekundet und die Menschen dazu einlädt, das Leben als ein Fest zu Ehren der Götter zu feiern. Diese Götter versteht man freilich nur, wenn man sie als Verdichtungen vollendeter Lebendigkeit begreift. An ihnen Maß zu nehmen, hat nicht nur die Zivilisation Europas auf den Weg gebracht, es ist auch das Programm für eine lebendige Zukunft unserer europäischen Kultur. Mit dieser Vortragsreihe ermuntert uns der Philosoph Christoph Quarch aus den Quellen des antiken Griechenlands zu schöpfen, um der Idee Europas neue Kraft zu geben. Mit diesem Ur-Wissen können wir die heutigen Probleme neu denken lernen und somit neue Lösungsansätze finden. Folgen Sie der philosophischen Reise zu den Quellen Europas. Sie hören den ersten Vortrag der Reihe "Die griechischen Götter als Menschenlehrer" - Livemitschnitt im Palais Altenstein in Fulda, Frühjahr 2013
Mehr lesen